Juni 30, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

‚Irma Vep‘ ist die Mühe wert wegen der inspirierenden Momente des Wahnsinns, die es hatte

4 min read
Alicia Vikander spielt die Hauptrolle in der HBO-Serie „Irma Vep“. (Carol Bethwell/HBO)

Atme tief ein und aus. Bist du bereit?

HBOs neue limitierte Serie „Irma Vep“ des französischen Regisseurs Olivier Assayas handelt von einem limitierten Reboot der französischen Stummfilmserie „Les Vampires“ von 1915-1916. Von einem französischen Regisseur, der „Vampires“ neu verfilmt.

Oh, und „Irma Vep“ ist VAMPIRE-induzierte Anagramme.

warte was? ich weiß. So sehr wir es vermeiden möchten, den überstrapazierten Begriff „Meta“ zu verleumden, hier werden viele Definitionen präsentiert, und Sie kommen nicht umhin, die Meta-Beschreibung von allem zu beachten.

Ah, aber hier ist die gute Nachricht: Sie müssen nicht die originale 10-teilige Stummserie sehen, und Sie müssen sich nicht „Irma Vep“ von 1996 ansehen, um diesen guten, knisternden, manchmal urkomischen Comic zu genießen. Sicher, es gibt Zeiten, in denen Sie sich wahrscheinlich im Unkraut verirren, aber genau darum geht es, wenn uns Regisseur Assayas durch ein urkomisches Spiegellabyrinth voller wunderschöner, chaotischer, absichtlich chaotischer Drehungen und Wendungen führt.

Mit der Oscar-Preisträgerin Alicia Vikander, die für die Hauptrolle der Serie gecastet wurde, wurde sie urkomisch, demütigend, luftig und charmant, und nicht weniger als sechs denkwürdige Auftritte einer internationalen Nebenbesetzung machen „Irma Vep“ zu etwas Besonderem aus Paris in Robert Altmans klassischer schwarzer Komödie „The Player“. Es ist ziemlich zynisch in Bezug auf den Filmherstellungsprozess (und limitierte Serien), aber es gibt auch eine wesentliche Feier des gesamten verrückten Geschäfts.

Vikander ist Myra Harberg, die amerikanische Schauspielerin, die nach ihrer Co-Star-Rolle in dem Blockbuster „Doomsday“ sehr beliebt ist, nun aber nach einem bekannteren Projekt sucht, das sie nach Paris führt, um in „Irma Vep“, einer Acht, mitzuspielen -Teilserie basierend auf einem Film aus den 90ern, der auf der oben erwähnten Stummserie vor über einem Jahrhundert basiert.

Siehe auch  ITBP Kriegerhunde Julie & Oksana begrüßen 13 Welpen; Internetnutzer baden mit Reißzähnen

Die Finanzierin hinter „Irma Vep“ ist hauptsächlich daran interessiert, Mira dazu zu bringen, als Gesicht einer neuen Kosmetik-, Parfüm- und Eau de Cologne-Linie zu unterschreiben, und Miras Agentin Zelda (Carrie Brownstein) bittet Mira, sich zu verpflichten, eine Silbermedaillen-Surferin zu spielen ein Superheldenfilm mit großem Budget – aber Mira konzentriert sich darauf, die Titelfigur in dieser neuen Serie zu spielen, eine mysteriöse Figur, die in einem schwarzen Anzug lauert, während sie verschiedene Verbrechen begeht.

Durch den verblüffend kreativen Wechsel der Kinematografie zwischen „Made“-Footage und der In-Serie (wir sehen auch Ausschnitte aus der Original-Louis-Feuillade-Serie) erleben wir „Irma Vep“ vor allem aus Miras Sicht und begegnen einem bunten Aufgebot an Charakteren , einschließlich:

• Renee Vincent McCain, der sprunghafte Projektmanager, der eine so unbeständige Geschichte von unerwartetem Verhalten hat, dass es möglicherweise nicht versicherbar ist. Bis seine Adresse seine Nummer blockierte.

• Adria Arjuna als Miras Assistentin und Ex-Geliebte Laurie, die es genießt, Mira zu manipulieren und dank einer hochkarätigen Hochzeit ihre eigene Zeit im Rampenlicht zu genießen.

• Zoe von Jeanne Balibar, einer talentierten und urkomisch herausfordernden Modedesignerin, die sich mit Mira anfreundet, und es wird auch ein bisschen kokett.

• Edmond von Vincent Lacoste, dem talentierten Hauptdarsteller in dieser Serie voller Pomp, Prunk und Selbstbefragung.

• Devon Ross als Miras Assistentin Regina, die den von Millennials beworbenen „Sound Fry“ ablieferte, liefert einen rohen Kommentar zu Miras Leben und Karriereschritten und hat Ambitionen, Regisseurin zu werden.

• Lars Edinger Gottfried, ein berühmter deutscher Schauspieler (und berühmt für seine Verderbnis), kommt zum Dreh und kündigt an, dass jemand etwas Crack dafür bekommen muss, denn „ohne Crack schauspielere ich nicht“.

Siehe auch  Die Dreharbeiten zu Babylon Berlin für die vierte Staffel sind abgeschlossen! Die Handlung könnte Aufschluss über die Beziehung von Gereon & Charlotte geben

• Eamonn von Tom Sturridge, ein Filmstar, der zufällig Miras Ex ist, dreht zufällig auch einen Film mit großem Budget in Paris und spielt eine Art Weltraumforscher. (Eamonn sagt Mera, dass der Film ein bisschen wie Blade Runner ist, nur ohne den neuen Noir, Regen und Imitationen.)

• Nora Hamzawy Carla, die erste Regieassistentin der Serie, die manchmal im Umkreis von 25 Kilometern die einzige Vermieterin, rationale und nicht ganz narzisstische Person zu sein scheint.

Während Mira (Hallo, das ist ein Anagramm für Irma!) ihren Platz in der Film-/Fernsehwelt sowie ihren Platz in der Welt in Frage stellt, schwelgt „Irma Vape“ in einem ständigen Strom realer Popkultur-Referenzen von einem Schauspieler zu sagen, dass er das nicht will, zu „wie mein Freund Harvey Weinstein“ zu enden, zu einem weiteren Mitglied der Serie, das darüber spricht, ein weiteres Mitglied von „Emily in Paris“ zu sein. Alles ist sehr clever und sehr neu im Baseball, und es gibt Zeiten, in denen es fast anstrengend ist, mit all den byzantinischen Entwicklungen Schritt zu halten, aber „Irma Vep“ ist es wert für seine vielen Momente des inspirierenden Wahnsinns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.