So. Apr 11th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Israel hat in den letzten zwei Jahren Dutzende von Schiffen mit iranischem Öl oder iranischen Waffen bombardiert Weltnachrichten

3 min read

Israel hat in den letzten zwei Jahren mindestens ein Dutzend Schiffe auf dem Weg nach Syrien bombardiert, von denen die meisten iranisches Öl transportieren. Das Wall Street Journal berichteteUnter Berufung auf US- und Regionalbeamte.

Die Angriffe, zu denen laut Artikel Wasserminen im Roten Meer und in anderen Gebieten der Region gehörten, deuten, falls bestätigt, auf eine neue Front im nahezu geheimen Konflikt zwischen den beiden Erzrivalen hin. Israel Und der Iran.

Israel hat Hunderte von Luftangriffen gegen iranische Streitkräfte und ihre Verbündeten in der Nähe durchgeführt SyrienEs zeigte jedoch nicht an, ob es auch Streiks auf See auslöste. Beamte äußern sich normalerweise nicht zu der mutmaßlichen Militäraktion und bestätigen oder bestreiten die Vorwürfe des Wall Street Journal nicht.

Die US-Medien berichteten, dass einige Marineangriffe die iranischen Bemühungen um den Transport von Waffen in der Region verhinderten. Gleichzeitig wurden Öllieferungen gezielt “aus Sorge, dass Ölgewinne den Extremismus im Nahen Osten finanzieren”.

Sie fügte hinzu, dass die Streiks keinen der Tanker versenkten, sondern mindestens zwei dazu zwangen, in einen Hafen im Iran zurückzukehren. Iran Er hat den Bericht nicht sofort kommentiert.

Diese Entdeckungen sind auf zwei kürzlich aufgetretene Unfälle mit Vektoren zurückzuführen, die zu Spannungen zwischen den beiden Ländern geführt haben.

Das erste war eine Explosion auf einem israelischen Schiff, der Helios Ray, im letzten Monat im Golf von Oman. Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu Er machte den Iran für die Explosion verantwortlichEr sagte: “Der Iran ist der größte Feind Israels. Ich bin entschlossen, ihn zu stoppen. Wir schlagen ihn in der gesamten Region.”

READ  Strandbesucher sind fassungslos, wenn Sie einen Mega-Artikel an einem der beliebtesten Strände Australiens waschen

Der Iran bestritt diese Behauptung.

Israel erklärte a Es dauert die letzten Spiele Seine Ufer wurden von einem iranischen Öltanker nach Syrien zerstört. Strandbesucher und Reinigungspersonal fanden Babyschildkröten und Fische, die mit schwarzem Schlamm bedeckt waren.

Israels Umweltschutzministerin Gila Gamliel ging noch weiter Um anzuzeigen, dass der Unfall beabsichtigt warBeschreiben Sie es als eine Form des “Umweltterrorismus”. Andere Beamte wiesen die Klage jedoch weitgehend zurück und sagten, es handele sich um ein Leck.

Es gab keine Hinweise oder Beweise dafür, dass der Tanker den mutmaßlichen israelischen Streiks ausgesetzt gewesen sein könnte, die vom Wall Street Journal gemeldet wurden.

Israel koordiniert seine militärischen Aktivitäten häufig mit den Vereinigten Staaten oder informiert zumindest seinen Hauptverbündeten. Das Land ist jedoch besorgt, dass die neue Regierung in Washington den Iran weicher angehen wird als Donald Trump. US-Präsident Joe Biden hat Pläne, ein US-iranisches Atomabkommen wiederzubeleben, das Israel ablehnt, weil es den Iran als unkooperatives “Terrorregime” betrachtet.

Unterdessen beschuldigten iranische Beamte Israel des “militärischen Abenteuers”, und Teheran behauptete, es sei ein Feind Sie wurden letztes Jahr ermordet. Israel bestreitet dies und kritisiert die iranische Unterstützung für militante Gruppen in der Region. Auch die israelische Armee Sie beschuldigte die iranischen Streitkräfte, 2018 Raketen auf ihre Streitkräfte abgefeuert zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.