Mi. Mrz 3rd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Italien: Ätna bricht aus – Experten untersuchen Ausbruch

2 min read

Vulkan

Der Ätna bricht aus – Experten untersuchen den Ausbruch

Der Ätna brach in Sizilien aus. Lavaflugzeuge feuerten bis zu 200 Meter Höhe. Experten untersuchen die Explosion.

Video Graph: So bilden sich Vulkane

Auf der indonesischen Insel Sumatra brach der Vulkan Sinabung aus. Die vulkanische Aktivität entsteht durch die Bewegung tektonischer Platten.

zeige die Beschreibung

Adrano.

  • Vulkanausbruch in Sizilien in Italien: Am Montagabend setzte der Ätna in Sizilien 200 Meter hohe Lavaflugzeuge frei
  • Die Fotos zeigen Lava, die den Hang hinunter fließt
  • Experten untersuchen bereits die Explosionen
  • Der Vulkan bricht regelmäßig in Sizilien aus


Flugzeuge aus Asche, Rauch und Lava bis zu einer Höhe von 200 Metern – Ätna auf der italienischen Insel Sizilien ist wieder Montagabend explodierte. Die Fotos zeigten nachts fließende Lava und eine dicke Rauchwolke, die tagsüber von der Spitze des Vulkans aufstieg.



Kurz vor Mitternacht startete der Ätna Lavaflugzeuge bis zu 200 Meter in die Luft, wie vom Nationalen Institut für Geophysik und Vulkanologie angekündigt.



Ätna-Vulkan: Wiederkehrende Eruptionen in dieser Kraterregion

In den frühen Morgenstunden wurde heiße Lava aus dem Vulkan gegossen und dann abgekühlt. Lies hier: Vulkanausbruch in Neuseeland: Deutscher stirbt an Verletzungen

Demnach haben Experten des Instituts bereits begonnen, die Explosionen zu untersuchen. In den letzten Jahren kam es in dieser Region des Kraters wiederholt zu Ausbrüchen.

Lies hier:Die BBC-Crew filmte 2017 den Ausbruch des Ätna in Sizilien.

Fakten zum Ätna

  • Der Ätna liegt nördlich der Hafenstadt Catania mit 300.000 Einwohnern
  • Der Vulkan in Sizilien ist mit rund 3323 Metern der höchste aktive Vulkan Europas
  • Die Höhe ändert sich aufgrund von Explosionen in den oberen Kratern immer wieder
  • Der Ätna hat vier Gipfelkrater und etwa 400 Seitenkrater
  • Der schlimmste Ausbruch des Ätna ereignete sich 1669 – 20.000 Menschen sollen gestorben sein

Der Ätna liegt im Osten Siziliens. Der Vulkan gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Ätna ist einer der aktivsten Vulkane der Erde. Auch interessant: Eiffelvulkan: neue Studie – ist ein Ausbruch wahrscheinlich?

(msb / dpa)

Neueste Panorama-Videos

Neueste Panorama-Videos

zeige die Beschreibung


READ  Das Lunar New Year Display löst rassistische Kontroversen über das schwarze Gesicht aus Rassismus-Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.