Sa. Mai 8th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Jeremy Bulloch ist tot – DER SPIEGEL

1 min read

“Star Wars” -Charakter Boba Fett machte ihn berühmt – jetzt ist der britische Schauspieler Jeremy Bulloch tot. Er schlief friedlich ein, hieß es in einer Nachricht auf seiner Website. Daher litt der Schauspieler viele Jahre an Parkinson. Seine Familie war dort auf seinem Sterbebett in einem Londoner Krankenhaus.

Der dreifache Vater war 75 Jahre alt. Sein Management bestätigte den Tod des Schauspielers im Filmmagazin “Variety”. Es wurde gesagt, dass er 45 Jahre lang eine lange und glückliche Karriere hatte.

Der Schauspieler Daniel Logan (33), der in “Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger” (2002) den jungen Boba Fett spielte, trauerte um seinen Kollegen. “Ich werde nie vergessen, was du mir beigebracht hast”, schrieb er auf Instagram für ein gemeinsames Foto.

Bulloch spielte 1980 zum ersten Mal in “The Empire Strikes Back” und erneut in “The Return of the Jedi Knights” (1983) den einsamen und freundlichen stillen Jäger. In “Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith” (2005) hatte er eine kleine Rolle als Captain Colton. Der Brite trat auch in James-Bond-Filmen auf, darunter “The Spy Who Loved Me” und “Octopussy”, sowie in Fernsehserien wie “Doctor Who” und “Robin Hood”.

Ikone: Spiegel

READ  Alexander Nidelchev kam als Partner zu Strategy & Germany

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.