Sa. Apr 17th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Jürgen Klopp steht vor einer großen Entscheidung mit Diogo Jota, während Liverpool über einen Wechsel des Mittelfelds nachdenkt

3 min read

Liverpool hielt das Schiff am Samstagabend mit einem wichtigen Sieg über Arsenal weiter.

Diogo Jota traf auf beiden Seiten zweimal von Mohamed Salah Rotweine so wie sie sind Heimniederlage gegen die Emirate mit 0: 3.

Die Champions haben jetzt eine schnelle Wende, als sie sich auf das Viertelfinale der Champions League am Dienstag bei Real Madrid vorbereiten.

Und hier freuen wir uns auf die Veränderungen Jürgen Klopp Er kann es erreichen, wenn sein nächstes Team im Einsatz ist.

Wieder dasselbe in der Verteidigung?

Was für einen Unterschied macht eine stabile Verteidigung in Liverpools Bemühungen.

Nachdem die Roten die meiste Zeit der Saison gezwungen waren, sich zurückzuziehen und zu wechseln, haben sie nun drei gerade Blätter hintereinander gepflegt.

Uzan Kabak und Andy Robertson wurden in der zweiten Halbzeit bei Arsenal ersetzt, werden aber voraussichtlich in Spanien erhältlich sein.

Capac und Nat Phillips bildeten starke Duos im Zentrum der Verteidigung, wobei Reese Williams in den Emiraten in der Endphase auftrat. Ben Davis, der noch keinen Ball nach Liverpool geschossen hat, ist eine weitere Option.

James Milner wechselte in der letzten halben Stunde zum Linksverteidiger, um Robertson zu ersetzen. Kostas Tsimikas blieb auf der Bank.

Trent Alexander-Arnold wird mit ziemlicher Sicherheit auf der rechten Seite weitermachen, wobei Nico Williams nicht im Kader des Samstags steht.

Muss Liverpool FC Nachrichten lesen

Wijnaldum bereit

Das Mittelfeld wird eines der Interessengebiete sein, wenn die Teamkarte am Dienstagabend fällt.

Gini Wijnaldum hatte ein gutes Wochenende und wird mit ziemlicher Sicherheit wieder in der Startaufstellung stehen.

READ  Deutschland bemüht sich um eine Lockerung der zeitweiligen Sperrung

Und da Fabinho und Thiago Alcantara beide bei Arsenal bewundern, scheint es für Klopp eine einfache Entscheidung zu sein, das Trio zu wählen.

Der Reds-Trainer hat jedoch Optionen, wobei Naby Keita, Alex Oxlade-Chamberlain, Xherdan Shaqiri und Curtis Jones alle auf die Aufnahme drängen.

Nachdem Milner die vollen 90 Minuten in den Emiraten gespielt hat, könnte er am späten Samstag zu spät kommen und den ehemaligen Club Aston Villa besuchen.

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Liverpool, Teamnachrichten, Transfergerüchte, Verletzungsupdates und die nächsten Schritte für die Roten.

Mit unserem kostenlosen E-Mail-Newsletter erhalten Sie außerdem jeden Tag die neuesten Übertragungs- und Analysegespräche direkt in Ihren Posteingang.

Registrieren Sie sich hier – es dauert nur wenige Sekunden!

Jota Frage

Eine der zweideutigeren Statistiken vom Samstagabend war, dass Jota im Netz in den Emiraten nach Christian Benteke erst der zweite Spieler in der Geschichte von Liverpool war, der in einer Ligasaison als Ersatzspieler zu Hause und außerhalb derselben Mannschaft traf. Also gegen Chelsea in den Jahren 2015-16.

Klopp lässt eine Entscheidung darüber, ob Gota zunächst zugelassen werden soll, wobei Roberto Firmino wahrscheinlich nachgeben wird, da Sadio Mane und Mohamed Salah die Hauptstütze des Angriffs wurden, oder ihn in einer anderen Nebenrolle behalten.

Die Fähigkeit von Liverpool, fünf Auswechslungen in der UEFA Champions League vorzunehmen, wird zweifellos berücksichtigt.

Divock Origi, eine weitere beeindruckende Option, fiel im Click-Ranking weiter zurück, als es am Wochenende nicht auf der Bank lag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.