Sa. Apr 17th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Klopp reduziert den Ersatz für Salah und fordert Liverpool auf, “mit größerer Stärke zu kämpfen” | Premier League

3 min read

Jürgen Klopp forderte die Liverpooler Spieler auf, “härter zu kämpfen”, und spielte Mohamed Salahs Reaktion auf seine Auswechslung während des Spiels herunter. Niederlage gegen Chelsea Donnerstag.

Das Premier League Die Champions haben im Rennen einen weiteren Schlag erlitten, um sich für die Champions League zu qualifizieren, und haben nun zum ersten Mal in ihrer 129-jährigen Geschichte zu Hause fünf Spiele hintereinander verloren.

Liverpool steht vor einem großen Kampf um die Rettung seiner Saison, nachdem es in Anfield erneut gestolpert ist. Nach einem guten Tor von Mason Mount in der ersten Halbzeit fiel Liverpool auf den siebten Platz zurück. Klopps Mannschaft kämpfte während des gesamten Spiels und lag vier Punkte hinter Chelsea, der auf den vierten Platz zurückkehrte, um seinen ungeschlagenen Start unter Thomas Tuchel fortzusetzen.

Chelsea hat einen Sieg verdient und schien ihren ersten Sieg bei Anfield seit 2014 selten zu verweigern. Es war ein weiteres unhöfliches Angebot von Liverpool, das sich seit seiner Niederlage in 68 Heimspielen in einer Vertrauenskrise befindet. Sie machten kaum etwas, Salah kämpfte, bevor er abgehoben wurde, und Klopp gab zu, dass er in der Umkleidekabine eine ehrliche Bewertung abgegeben hatte.

“Ich habe den Jungs erzählt, was ich heute Abend gesehen habe”, sagte der Liverpooler Trainer. “Es ist nicht so, dass wir uns in diesem Moment für irgendwelche Ausreden entscheiden. Diese Spiele spielen in Momenten und erleben die Momente, in denen man kämpfen muss, noch einmal. In manchen Momenten muss man auf einer anderen Ebene kämpfen. Das habe ich den Jungs gesagt. Es geht nicht um Taktik oder ähnliches. “Es geht wirklich um Flexibilität. Ich sage nicht, dass Jungen ihre Herzen nicht gezeigt haben.

READ  FC Bayern: Schauen Sie mit einer offenen Ankündigung für die Chefs: "Sie können einen solchen Spieler nicht schreiben"

Aber wir sprechen von weiteren entscheidenden 2, 3, 4 Prozent, und es kam nie vor, dass wir anfingen, die Umstände zu beschuldigen. Dies ist nicht der einzige Fall. Wir hatten ein gutes Team. Wirklich gute Mannschaft auf dem Feld und wir haben in vielen Momenten guten Fußball gespielt, aber in kritischen Momenten nicht gut genug. Es gibt nur eine Person oder Gruppe, die sie kritisiert: das bin ich, das sind wir. Das habe ich den Jungs gesagt. “

Liverpool, das drei seiner letzten 13 Ligaspiele gewonnen hat, ist in Schwierigkeiten. Ihr Lauf ohne Siege in Anfield erstreckt sich auf sieben Spiele und hat vor dem Tor den Kontakt verloren, wobei Salahs Niveau ein Problem darstellt.

Der Stürmer bemühte sich, seine Enttäuschung zu verbergen, nachdem er in der 62. Minute, seinem ersten Wechsel seit September 2017, Alex Oxlade-Chamberlain ausgewechselt hatte. Klopps Team hatte möglicherweise Kopfschmerzen, als Salahs Agent Rami Abbas Issa während des Spiels einen Streit mit einem mysteriösen Tweet auslöste Spiel. Das Spiel, veröffentlichen Sie einen vollen Punkt.

„Ich bin glücklich, wenn die Kinder enttäuscht zu sein scheinen”, sagte Klopp. „Das ist kein Problem.” “Ich habe es von Mo nicht gesehen. Der Grund für dieses U-Boot ist, dass ich auch andere Spieler hätte wechseln können, aber der Grund ist, dass es sich scharf anfühlte und ich es nicht riskieren wollte. Das war’s. Es ist wirklich selten und normalerweise sieht Mo bis zum Ende überraschend frisch aus. Ich dachte, es sieht nicht mehr frisch aus. Die letzten zwei oder drei Jahre haben nichts damit zu tun. “

READ  Was ist der Top-Star Ihres Clubs unter den besten europäischen Spielern 2021?

Während Klopp einen “schweren Schlag” versetzte, feierte Chelsea einen Punktwechsel über Everton, bevor er am Montag die Mannschaft von Carlo Ancelotti ausrichtete. Es war eine beeindruckende Leistung von Tochel, der mehr hätte gewinnen können, da Timo Werner ein umstrittenes Ziel hatte, das der VAR-Schiedsrichter vor dem Sieg von Mount wegen Abseits abgesagt hatte.

“Wir haben mit Mut gespielt”, sagte der Chelsea-Trainer. “Wir hatten Momente, in denen wir kämpfen mussten, aber nie unseren Defensivstil verloren haben. Es war ein sehr verdienter Sieg und ein großes Ergebnis. Wenn Sie bei Anfield spielen, haben Sie keine Zeit zum Nachdenken. Wir haben den Spielern gesagt, dass wir es nicht getan haben.” Um nichts Besonderes zu brauchen, sagten wir den Spielern, dass wir den Mut brauchen, dem Druck zu entkommen. Es war eine sehr gute Leistung. “

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.