Mo. Dez 6th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Königin in Stichen zum Spott des Generalgouverneurs von Neuseeland – ‚Eigentlich habe ich‘ | Königlich | Nachrichten

3 min read

Gestern sprach die Königin per Videolink mit Frau Cindy Kerro, die in dieser Woche als neuseeländische Generalgouverneurin vereidigt wird. Während ihres Anrufs erschien Ihre Majestät in Hochstimmung und neigte zu Scherzen.

Auf ihren Anruf aus Windsor Castle begrüßte die Queen den Gouverneur des nächsten Jahres mit den Worten: „Ah, da bist du! Guten Abend.“

Nachdem Frau Kerro „Guten Morgen“ geantwortet hatte, berücksichtigte der König den riesigen Zeitunterschied zwischen Großbritannien und Neuseeland und lachte.

„Oh, natürlich“, sagte sie. „Guten Morgen, nicht wahr?“

Der König ging dann, um die Ernennung von Mrs. Cindy zu ihrer Vertreterin in Neuseeland zu besprechen.

Ich fragte: „Du übernimmst also bald, oder?“

Mrs. Cindy antwortete: „Donnerstag ist die Vereidigung.“

Die Königin beschrieb die bevorstehende Zeremonie dann als „großartigen Tag“ – etwas, dem Frau Cindy zustimmte.

In Bezug auf die sieben Jahrzehnte währende Regierungszeit Ihrer Majestät und die Dutzende von Schauspielern, die sie in den letzten Jahren vereidigt hat, sagte Frau Cindy: „Es wird ein großartiger Tag, etwas, das ich schon oft mit so vielen Generalgouverneuren erlebt habe .“

LESEN SIE MEHR: Meghan Markle ist im Unterricht von „White Privilege“ an einer Privatschule enthalten

Von diesem Sarkasmus strahlend antwortete der König unter Gelächter: „Wahrlich, ja!“

Während des virtuellen Auftritts stattete der König Lady Cindy mit einem traditionellen Evangelium für den Generalgouverneur aus.

Der nächste Generalgouverneur von Neuseeland hatte eine bemerkenswerte Karriere in der akademischen Forschung.

2003 wurde sie als erste Frau, eine Maori, zur Kinderbeauftragten ihres Landes ernannt.

nicht verpassen

Frau Cindy übernimmt die Rolle von Frau Patsy Reddy, die 2016 als Generalgouverneurin vereidigt wurde.

Siehe auch  Rechtsexperten sagen, dass Trumps Amnestie erhebliche "Lücken" enthält, die die Begünstigten einer weiteren Strafverfolgung aussetzen könnten

Diese Position übernehmen Sie für die nächsten fünf Jahre.

Da die Königin derzeit über 15 überseeische Königreiche präsidiert, wird sie in diesen Ländern von Herrschern vertreten, die sie auf Empfehlung des Premierministers des Landes ernennt.

König Barbados soll Ende nächsten Monats Abschied nehmen, während die Karibik in Richtung Unabhängigkeit von der Krone marschiert.

Ende September wird das barbadische Parlament Er stimmte einstimmig einer Verfassungsreform zu, die die Beziehungen des Landes zum derzeitigen Staatsoberhaupt, der Königin, effektiv beenden würde.

Diese Reform sieht vor, dass ein Barbadier das Staatsoberhaupt sein muss und kein britischer Monarch.

Darüber hinaus würde diese Reform dazu führen, dass die Barbadier ihrem Land und dem Fortbestand seiner Institutionen die Treue schwören und nicht der britischen Souveränität.

Barbados Premierministerin Mia Amor Motley sagte diese Abstimmung Ich erkläre der Welt: „Wir vertrauen darauf, dass wir die volle Verantwortung dafür tragen, wer wir sind und was wir tun.“

Motley, der die Parlamentswahlen 2018 gewann, nominierte auch die derzeitige Generalgouverneurin von Barbados, Frau Sandra Mason, zur ersten weiblichen Präsidentin von Barbados.

Wenn diese Rolle bestätigt wird, wird Frau Sandra die Königin ersetzen und am 30. November die erste Präsidentin von Barbados werden.

Als Barbados im September 2020 zum ersten Mal seine Absicht zum Ausdruck brachte, sich von der Königin als Staatsoberhaupt zu befreien, sagte der Buckingham Palace, die Entscheidung sei „eine Angelegenheit der Regierung und des Volkes von Barbados“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.