Mai 18, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Laut Reuters ist die Aktivität im deutschen Dienstleistungssektor im August zum ersten Mal im Jahr 2023 zurückgegangen

2 min read
Laut Reuters ist die Aktivität im deutschen Dienstleistungssektor im August zum ersten Mal im Jahr 2023 zurückgegangen

Reuters

Veröffentlicht am 5. September 2023 um 04:01 Uhr ET

BERLIN (Reuters) – Die Aktivität im deutschen Dienstleistungssektor ist im August zum ersten Mal in diesem Jahr zurückgegangen, wie eine Umfrage am Dienstag ergab.

Der endgültige PMI für den Dienstleistungssektor (HCOB) fiel von 52,3 im Juli auf 47,3 im August und fiel damit unter den Wert von 50, der auf ein Wachstum der Aktivität hindeutet.

Dem Bericht zufolge meldeten Unternehmen eine anhaltende Nachfrageschwäche vor dem Hintergrund wirtschaftlicher Unsicherheit und starkem Inflationsdruck.

„In der deutschen Dienstleistungswirtschaft passiert etwas Seltsames: Die Aktivität verlangsamt sich, aber die Preise steigen“, sagte Cyrus de la Rubia, Chefvolkswirt der Hamburg Commercial Bank.

Für ihn lag die Erklärung darin, dass arbeitsintensive Dienstleistungen möglicherweise unter den starken Lohnerhöhungen zu leiden hatten.

Der Bericht zeigte, dass die Geschäftserwartungen im Dienstleistungssektor leicht stiegen, aber historisch schwach blieben, was sich in einem nahezu vollständigen Stillstand der Schaffung von Arbeitsplätzen widerspiegelte.

Der zusammengesetzte PMI, der Dienstleistungen und verarbeitendes Gewerbe umfasst, fiel von 48,5 im Juli auf 44,6 im August und markierte damit den niedrigsten Wert seit Mai 2020, als die Covid-19-Pandemie die Wirtschaft in vielen Teilen der Welt nahezu zum Erliegen brachte.

„Es gab einen letzten Hoffnungsschimmer, dass der Dienstleistungssektor der Wirtschaft als Ganzes weiterhin etwas Stabilität verleihen könnte. Dieser Optimismus erwies sich als nur von kurzer Dauer“, sagte De La Robia und prognostizierte für das dritte Quartal einen Rückgang des BIP um 0,8 % Quartal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert