So. Apr 11th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Leiter der Musikabteilung bei Spotify in Deutschland

2 min read

Mike Blasch, Leiter Musik bei Spotify in Deutschland, verlässt das Musik-Streaming-Unternehmen.

Pallasch gab die Nachricht heute (18. März) in einem Post auf LinkedIn bekannt und schrieb, dass er die Rolle Ende des Monats verlassen werde.

Pallasch kam 2017 als Head of Presentation and Editing in Deutschland zu Spotify und wurde 2018 zum Head of Music befördert.

Bevor er zu SPOT kam, war er General Manager von BMG Operations in Deutschland, der Schweiz und Österreich (GSA).

Nach fünf Jahren im Dezember 2016 schied er aus BMG aus.

Pallasch kam im Oktober 2011 als Vizepräsident des Deutschen Schiedsrichters zu BMG.

Seine Karriere umfasste auch Positionen bei Sony / ATV Deutschland, B162, Suction Records in Toronto und Motor Music / PolyGram Deutschland.

Pallasch verlässt das Streaming-Unternehmen nach einem Jahr, in dem sich das Musik-Streaming in Deutschland verbreitet hat.

Im Jahr 2020 wurden laut einer Analyse von GfK Entertainment und BVMI mehr als 139 Milliarden Musiksendungen im Land erstellt.

Diese Zahl war fast ein Drittel höher als 2019 (107 Milliarden) und drei Viertel höher als 2018, als 79,5 Milliarden Marktströme verzeichnet wurden.

Der Umsatz mit Musikaufzeichnungen in Deutschland stieg im vergangenen Jahr dank Live-Übertragungen und trotz der Epidemie um 9% auf 2 Mrd. USD.

“Ich freue mich sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass ich Spotify Ende dieses Monats nach erstaunlichen dreieinhalb Jahren verlassen werde. Es war eine unglaubliche Reise.”

Mike Ballas

Schreiben In der Post Balach sagte heute auf LinkedIn: „Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass ich Spotify Ende dieses Monats nach dreieinhalb großartigen Jahren verlasse.

READ  Das deutsche Gericht verweist einen Angreifer der Hamburger Synagoge auf eine psychiatrische Klinik Nachrichten | DW

„Es war eine unglaubliche Reise. Vielen Dank an alle – Kollegen, Künstler und Partner -, die es so lohnenswert gemacht haben!

“Spotify und unsere Mission wären ohne all die großartigen Künstler auf Spotify und ohne unsere Partner – Marken, Distributionen, Verwaltungen, Agenturen – nicht möglich”, fügte er hinzu.

Vielen Dank für Ihre Kreativität [and] harte Arbeit. Es ist wirklich inspirierend. Ich würde gerne viele von Ihnen hier nennen, aber das wird die Grenze überschreiten. Anzahl der zulässigen Zeichen.

“Ich freue mich sehr auf das, was kommt. Bleiben Sie dran und nehmen Sie Kontakt mit uns auf!”Musik funktioniert auf der ganzen Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.