Mi. Apr 14th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Lewandowski erzielt Hattrick beim Bayern-Sieg gegen Dortmund | Bundesliga

2 min read

Bayern München kam mit zwei Toren Rückstand zum Sieg Borussia Dortmund 4: 2 am Samstag mit einem Hattrick von Robert Lewandowski, um den Titelverteidiger mit zwei Punkten vor der Bundesliga zu halten.

Dortmund erzielte in den ersten neun Minuten zwei Tore durch Erling Haaland, aber der polnische Stürmer Lewandowski schlug in der explosiven ersten Halbzeit mit seinen beiden Toren zurück. Leon Goretzkas Tor in der 88. Minute brachte die Gastgeber in Führung, und Lewandowski erzielte in der 90. Minute sein drittes Tor, um das Spiel zu beenden.

Bayern-Spieler Thomas Müller sagte: “Es ist Teil unserer DNA und es ist unsere Identität zu glauben, dass wir uns wie diese Spiele umdrehen können.” Aber es ist auch hart. Es war nicht Teil unseres Spielplans. “

Lewandowski, der den legendären Rekord von Gerd Müller von 40 Ligatoren in einer einzigen Saison aus der Saison 1971/72 verfolgt, hat jetzt 31 Tore mit 10 verbleibenden Ligaspielen. Die Bayern, die ihren neunten Titel in Folge verfolgen, haben 55 Punkte, zwei vor RB Leipzig, einem 3: 0-Sieg in Freiburg.

Die beiden besten Angriffe der Liga machten ihrem Ruf alle Ehre Klassisch Mit einer beeindruckenden Darstellung von vier Toren in der ersten Halbzeit im leeren Allianz Stadion.

Dortmund, das die letzten vier Spiele in allen Wettbewerben gewonnen hatte, setzte sich in der neunten Minute mit Haalands kraftvollem Kopfball mit 2: 0 durch und erhöhte die Liga auf 19.

Aber die Bayern kämpften schnell und erlangten die Kontrolle zurück und trafen in der 26. Minute zweimal mit Lewandowski und in der 44. Minute mit einem Elfmeter, weil Kingsley Coman die beiden Teams in der ersten Halbzeit zu einem Unentschieden geschickt hatte.

READ  Was ist bei der Verteidigung des Liverpool-Titels schief gelaufen?

The Fiver: Abonnieren Sie unsere tägliche Fußball-E-Mail und erhalten Sie sie

Beide hoben nach der Pause den Fuß vom Gas und Haaland musste eine Stunde nach Spielbeginn abheben, da die Besucher mit der Auslosung zufrieden zu sein schienen und nicht bereit waren, auf der Suche nach einem Sieger viel zu riskieren.

Die Bayern erzielten das dritte Tor mit Niklas Sully und Muller mit einem langen Kopfball, und Joshua Kimmich verfehlte das Tor spät im Spiel.

Aber Goretzka brachte sie zwei Minuten vor dem Ende des Strafraums zum ersten Mal mit einem Schuss aus dem Strafraum in Führung, bevor Lewandowski vom Rand des Strafraums aus mit einer wunderbaren Leistung gekrönt wurde.

“Wir haben gut angefangen, aber wir hätten es auch weiterhin tun sollen”, sagte Emery Chan aus Dortmund. “Ich bin sehr enttäuscht. Irgendwann haben wir nicht mehr Fußball gespielt. Es war heute einfach nicht gut genug.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.