Juni 29, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Russischen und weißrussischen Athleten ist die Teilnahme an europäischen Multisportturnieren untersagt

2 min read

Russische und weißrussische Athleten sind von den diesjährigen Multisport-Europameisterschaften in München ausgeschlossen. Der Präsident sagte, es wäre „unvernünftig“, sie nach dem Einmarsch in die Ukraine an Wettkämpfen teilnehmen zu lassen.

  • Die Turniere sagten, es sei „unangemessen“, Nationen die Teilnahme zu erlauben
  • Einzelne Sportverbände bestanden darauf, Russland und Weißrussland nicht einzuladen
  • Die Sportwelt verurteilte weiterhin die Invasion der Ukraine durch Russland
  • Noch in diesem Jahr wird in München ein Multisport-Event aus neun Sportarten stattfinden

Russischen und weißrussischen Athleten wurde die Teilnahme an den Multisport-Europameisterschaften in München später in diesem Jahr verboten, da die Sportwelt weiterhin die Invasion der Ukraine verurteilt.

Das Turnier, an dem neun von der Leichtathletik angeführte Sportarten teilnehmen werden, sagte, es sei „unvernünftig“, Nationen in Deutschland teilnehmen zu lassen, nachdem die einzelnen Sportverbände einstimmig angekündigt hatten, keine Einladungen nach Russland und Weißrussland auszusprechen.

„Der Vorstand hat sich bei seiner Sitzung am Dienstag in München darauf geeinigt, dass dies bedeuten würde, dass russische und weißrussische Athleten und Funktionäre nicht an der Multisport-Europameisterschaft 2022 in München teilnehmen“, sagte Libor Varanek, Präsident von München 2022.

Jede unserer Sportarten hat bereits bestätigt, dass sie die Teilnahme russischer und weißrussischer Athleten und Funktionäre an ihren Veranstaltungen nicht einlädt oder zulässt – in Übereinstimmung mit den Empfehlungen des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und andere internationale Sportverbände – und der Rat respektiert nach Prüfung seiner Vorschriften diese Einzelentscheidungen.

Siehe auch  Bayern Münchens Corentin Tolisso in der Champions League: alte Filme, neue Rollen

Wir sind uns einig in unserer Verurteilung des russischen Krieges gegen die Ukraine und bekräftigen unsere Solidarität mit der Ukraine und ihrem Volk. Wir halten es für undenkbar, dass russische und weißrussische Mannschaften an unserer Veranstaltung teilnehmen.

Russische und weißrussische Athleten von Europameisterschaften ausgeschlossen

Russische Streitkräfte bombardierten am Mittwoch in der belagerten Hafenstadt Mariupol ein Theater, in dem Hunderte von Zivilisten, darunter auch Kinder, Schutz suchten.

Nach dem russischen Bombenangriff stürzte der zentrale Teil des Theaters ein und Trümmer blockierten den Eingang zum Heiligtum im Inneren des Gebäudes.

Der Stadtrat sagte, russische Truppen hätten am Mittwoch in der belagerten Hafenstadt Mariupol ein Theater bombardiert, in dem Hunderte von Zivilisten, darunter auch Kinder, Zuflucht suchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.