Do. Apr 15th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Libanon: Im Hafen von Beirut bricht erneut Feuer aus

1 min read

Mehr als einen Monat nach dem verheerende Explosion in Beirut Im Hafen der libanesischen Hauptstadt brach ein weiteres Feuer aus. Live-Bilder im libanesischen Fernsehen zeigten am Donnerstag Flammen und dicke schwarze Rauchwolken. Nach Angaben der libanesischen Armee brannte im Freihafen ein Lager für Motoröl und Autoreifen.

Die Ursache des Feuers ist unklar. Augenzeugen berichteten, dass viele Menschen ihre Nachbarschaft in der Nähe des Hafens verließen. Die Armee kündigte an, dass Feuerwehrhubschrauber und die Feuerwehr im Einsatz seien, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen.

Berichten zufolge sollen Anwohner in Panik Fenster zerbrochen haben. Lokale Fernsehsender berichten, dass Mitarbeiter in den Büros in der Region aufgefordert wurden, die Region zu verlassen. Der Verkehr auf der Hauptstraße in Richtung Hafen wird umgeleitet. Der Chef des libanesischen Roten Kreuzes, George Kettaneh, sagte, es habe bisher keine Verletzungen gegeben, aber einige Menschen seien von den Rauchwolken außer Atem. Es besteht keine Explosionsgefahr.

In dem Explosionskatastrophe Am 4. August wurden mehr als 190 Menschen getötet und mehr als 6.000 verletzt. Große Teile des Hafens und der Umgebung wurden vollständig zerstört. 300.000 Menschen wurde obdachlos. Die Katastrophe hat das noch verschärft wirtschaftliche und politische Krise in dem Land. Die Explosion soll durch große Mengen der hochexplosiven Chemikalie Ammoniumnitrat ausgelöst worden sein, die seit Jahren im Hafen gelagert wurde.

Ikone: Der Spiegel

READ  Ein israelisches Frachtschiff wurde von einer "iranischen" Rakete im Arabischen Meer getroffen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.