Di. Jan 18th, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Lithium-Miner Vulcan hat fünf weitere Explorationslizenzen in Deutschland erhalten

1 min read

Ein Mitarbeiter von Vulcan Energy Resources arbeitet an einer Laborprobe von Lithiumchlorid in Egenstein bei Karlsruhe, 23. April 2021. REUTERS/Ralph Orlovsky

FRANKFURT (Reuters) – Der Lithium-Entwickler Vulcan Energy Resources (VUL.AX), der Lieferverträge mit den Autoherstellern Volkswagen (VOWG_p.DE), Stellantis (STLA.MI) und Renault (RENA.PA) abgeschlossen hat, hat fünf neue Unternehmen erhalten. Explorationslizenzen für Geothermie und Lithium in Deutschland.

Lizenzen im Oberrheintal umfassen 325 Quadratkilometer und erhöhen die von Vulcan vergebene Lizenzfläche auf über 1.000 Quadratkilometer.

Das deutsch-australische Unternehmen will bis 2024 mit der kommerziellen Produktion von Lithium beginnen und setzt auf eine steigende Nachfrage nach Rohstoffen für Elektroautobatterien.

„Unsere Hauptaufgabe besteht darin, Shareholder Value zu schaffen und einen spürbaren Einfluss der Dekarbonisierung auf die Lithium-Lieferkette für batterieelektrische Fahrzeuge und auf die Energieproduktion in Europa zu erzielen“, sagte Horst Kreuter, Managing Director von Vulcan Energie Ressourcen Deutschland.

Geothermisches Lithium aus dem Oberrheintal entlang der deutsch-französischen Grenze hat auch das Interesse anderer Unternehmen geweckt. Weiterlesen

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugang zu Reuters.com zu erhalten

(Berichterstattung von Christoph Stitz) Redaktion von Mark Potter

Unsere Kriterien: Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

Siehe auch  Deutschland Flash Manufacturing PMI für April 66,4 gegenüber 65,8 erwartet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.