Juli 21, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Live-Transfer von Everton – Dele Alli vor Kurzem verletzt, Giovanni 60-Millionen-Euro-Kampf, Rasmus Hooglund im Visier des Transfers

2 min read
Live-Transfer von Everton – Dele Alli vor Kurzem verletzt, Giovanni 60-Millionen-Euro-Kampf, Rasmus Hooglund im Visier des Transfers

Die Aktionärsvereinigung von Everton äußerte sich enttäuscht über die Entscheidung des Clubs, die Jahreshauptversammlungen nicht wieder einzuführen.

Das ECHO berichtete im Januar letzten Jahres, dass die Blues planten, ihre Satzung zu ändern, um ihre Verpflichtung, jedes Jahr öffentliche Versammlungen auszurichten, abzuschaffen. Ein Update des Companies House vom Februar 2022 bestätigte, dass der Beschluss angenommen wurde.

Ursprüngliche Pläne stießen bei der Everton Shareholders‘ Association auf Enttäuschung. Während eines Zoom-Gesprächs mit dem Mehrheitsaktionär Farhad Moshiri und dem Vorsitzenden Bill Kenwright sagte die Liga nun jedoch, sie habe keine Einwände gegen die Wiedereinführung der jährlichen Versammlungen.

Aber der Geschäftsführer von Everton, Denis Barrett-Baxendale, hat der UEFA inzwischen mitgeteilt, dass der Verein derzeit nicht die Absicht hat, die Treffen erneut einzuberufen. Dies veranlasste den Verband, eine Erklärung abzugeben, in der er nicht nur seine Enttäuschung über die Entscheidung zum Ausdruck brachte, sondern auch ein Treffen vor Ende des laufenden Geschäftsjahres forderte.

„Die Everton Shareholders Association ist enttäuscht und besorgt darüber, dass der Vorsitzende des Everton Football Club, Bill Kenwright, und der Mehrheitsaktionär, Farhad Moshiri, zwar auf einer Zoom-Sitzung im Juli 2022 sagten, dass sie keine Einwände gegen die Jahreshauptversammlungen hätten, aber seit mehr als zwei Jahren keine Versammlung mehr stattgefunden habe Jahren“, heißt es in der Erklärung.

Der Club hat durch seinen Vorstandsvorsitzenden signalisiert, dass er derzeit nicht beabsichtigt, Hauptversammlungen wieder einzuführen.Die Aktionärsvereinigung, die Aktionäre im Allgemeinen und die breitere Fangemeinde sind von der Entscheidung des Vorstands enttäuscht.

Wir bitten den Vorsitzenden und die Mehrheitsaktionäre nacheinander, ihre Befugnisse auszuüben, wobei wir daran erinnern, dass die Hauptversammlungen eine Entscheidung der Aktionäre und nicht der Mitarbeiter des Everton Football Club sind, sich zu einer Hauptversammlung vor dem Ende des laufenden Geschäftsjahres zu verpflichten Jahr.

Siehe auch  Audi in Gesprächen mit McLaren über Wiedereinstieg in die Formel 1

Die letzte Hauptversammlung von Everton fand im Januar 2021 statt. Nach der letztjährigen Ankündigung unterstützte Farhad Moshiri jedoch die Entscheidung, einen Fanbeirat einzurichten.

Der Vorstand wird in der vergangenen Saison gegründet und besteht aus 11 Mitgliedern, die die Vielfalt der Everton-Fangemeinde in „gebuchten“ oder „nicht gebuchten“ Positionen repräsentieren. Der Vorsitzende Jazz Pal setzte sich bereits im Januar mit dem Vorsitzenden von Everton zusammen, um eine Reihe von Punkten zu besprechen, die von Unterstützern während einer Reihe von Treffen von FAB angesprochen wurden.

Gesamtansicht des Goodison Parks. Foto von Tony McArdle/Everton über Getty Images(Foto: Everton FC über Getty Images)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert