April 20, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Lupita Nyong'o schreibt Geschichte beim Deutschen Filmfestival

2 min read
Lupita Nyong'o schreibt Geschichte beim Deutschen Filmfestival

Die kenianische Schauspielerin Lupita Nyong'o schrieb bei der Berlinale Geschichte, als sie als erste Schwarze den Vorsitz in der Jury der Berlinale übernahm.

Das Festival, das neue Filmwerke aus aller Welt präsentiert, gilt als eines der fünf großen internationalen Filmfestivals. Allerdings hatte Berlin in seiner 74-jährigen Geschichte noch nie einen schwarzen Geschworenenvorsteher.

Daher hat Nyong'o Geschichte geschrieben und wird für die Leitung der Jury verantwortlich sein, die eine Auswahl in den beiden Hauptwettbewerbskategorien – dem Goldenen und dem Silbernen Bären – treffen wird.

Auf den großen internationalen Filmfestivals – Berlin, Venedig, Cannes, Sundance und Toronto – gab es häufig Kritik an der mangelnden Vielfalt in ihren Jurys.

In Cannes wurde Spike Lee 2020 der erste schwarze Jurypräsident, obwohl es mittlerweile den Anschein hat, als ob andere Festivals, allen voran Berlin, Diversität ernster nehmen.

Als die Berlinale am Donnerstag, dem 17. Februar, eröffnet wurde, drückte Nyong'o ihre „große Ehre“ aus, die Rolle zu übernehmen, und sagte, Vielfalt würde die Fähigkeit der Jury bei der Beurteilung von Filmen verbessern.

„Das ist das Schöne daran, Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund zusammenzubringen – wir reagieren auf unterschiedliche Dinge“, sagte Nyong'o. Die Schauspielerin ist für ihre Oscar-prämierte Leistung bekannt 12 Jahre Sklave.

Die Berliner Filmfestspiele waren dieses Jahr von politischen Kontroversen geprägt und es kam bereits zu zahlreichen Protesten. „Wir haben viel Erfahrung und globale Ansichten, und es wird interessant“, sagte Nyong'o über die einzigartige Atmosphäre dieses Jahr. „Es wird wahrscheinlich auch heiß werden.“

Siehe auch  Netflix veröffentlicht 6 neue Fotos der Luzifer-Staffel

verwandte Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert