So. Apr 11th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Mario Draghis Konflikt mit Deutschland bedroht die Europäische Union: “kaum auf der Grundlage von Worten” | Die Welt | Nachrichten

5 min read

Der frühere Präsident der Europäischen Zentralbank, Herr Draghi, wurde Anfang Februar als neuer italienischer Ministerpräsident vereidigt. Zu seinen ersten Hauptaufgaben gehört es, das Impfprogramm zu beschleunigen und die Wirtschaft vor der schlimmsten Rezession seit dem Zweiten Weltkrieg zu retten. Es spielt auch eine wichtige Rolle in Europa.

Pierre Brianson, ein bekannter Schriftsteller der Barons Group, schrieb auf Twitter: „Draghi als italienischer Premierminister verändert nicht nur Italien, sondern kann auch das komfortable Kräfteverhältnis in der Europäischen Union stören, das sich zu lange auf die Franzosen verlassen hat. Deutsches Duo.

Ein drittes Schwergewicht um den Führertisch.

Macron und Merkel (und ihre Nachfolgerin) müssen sich mit einer einflussreichen Stimme auseinandersetzen, deren Kompetenz in Wirtschafts- und Währungsfragen (zumindest) abnimmt und deren Ausstrahlung und internationale Stellung mindestens gleich sind.

“Es sollte eine interessante Dynamik innerhalb der Europäischen Union aufweisen.”

Laut Ben Hall, Herausgeber der Financial Times Europe, ist der französische Präsident Emmanuel Macron begeistert, “einen starken und glaubwürdigen Befürworter einer engeren europäischen Integration” zu haben, während sich Deutschland auf einen Führungswechsel vorbereitet.

Er schrieb: “Wenn Angela Merkel als deutsche Bundeskanzlerin zurücktritt, könnten Draghi und Macron das neue mächtige Paar in Europa werden.”

Während seiner Zeit als Chef der Europäischen Zentralbank gab es eine offensichtliche Kluft zwischen ihm und Frau Merkel.

Neil Irwin, der Hauptwirtschaftskorrespondent der New York Times, beschrieb die Beziehung zwischen Draghi und Deutschland sogar als “dysfunktional”.

2014 schrieb er: „Wir kennen seit einiger Zeit die Spannungen zwischen der Europäischen Zentralbank, die die Aufgabe hat, die Volkswirtschaften der achtzehn Länder, die den Euro verwenden, und Deutschland, dem größten und reichsten Mitglied in dieser Region, zu lenken.

READ  Sonnensturm trifft die Erde: Wie gefährlich ist es wirklich für uns?

„Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass die Zukunft Europas davon abhängt, wie dieser Konflikt gelöst wird.

“ Mario Draghi spricht kaum bedingt mit Jens Weidmann, Präsident der deutschen Zentralbank (und Mitglied des Policy Development Board der Europäischen Zentralbank).

“Als Draghi einen Abgeordneten nach Berlin schickte, um Adjutanten von Bundeskanzlerin Angela Merkel zu besuchen, wurde die Nachricht erhalten, dass die lauten deutschen Angriffe auf die Zentralbank wahrscheinlich nicht bald enden werden.”

Das zentrale Problem zu dieser Zeit war, dass Draghi und die Europäische Zentralbank Europa vor einer dreifachen Rezession sahen.

Europa drohte auch, in einen Kreislauf extrem niedriger Inflation und stagnierenden Wachstums zu geraten.

Just in: Die Europäische Union neigt dazu, sich aufzulösen, da der britische Brexit die deutschen Exporte nach Großbritannien beeinflusst

Aus diesem Grund hat die Bank ein amerikanisches Programm zur quantitativen Lockerung oder zum Kauf massiver Mengen neu geschaffener Euro-Anleihen in Betracht gezogen, um dieses Schicksal zu vermeiden.

Er ermutigte auch Deutschland und andere europäische Länder, die finanziellen Beschränkungen ein wenig zu lockern und eine fiskalpolitische Politik zu verfolgen, die das Wachstum stärker unterstützt.

Auf der anderen Seite sahen in Deutschland sowohl die gewählten Führer in Berlin als auch die Zentralbankgouverneure der Bundesbank in Frankfurt die Besorgnis über eine übermäßige Deflation, die Notwendigkeit finanzieller Integrität und die Bemühungen, Geld für den Kauf von Staatsanleihen zu drucken war der Weg. Zum hyperinflationären Untergang.

Draghi tat schließlich “alles, was nötig war”, um den Euro zu retten, und die Spannungen erreichten 2016 ein Allzeittief.

Der derzeitige italienische Ministerpräsident forderte die deutschen Politiker auf, sich nicht mehr einzumischen, nachdem sie die Maßnahmen der Europäischen Zentralbank öffentlich kritisiert hatten.

READ  Covid-19-Patienten: Kollateralschädigung des Gehirns - DER SPIEGEL

Draghi sagte: „Wir haben das Mandat, die Preisstabilität in der gesamten Eurozone zu überwachen, nicht nur in Deutschland.

“Wir halten uns an das Gesetz, nicht an die Politiker, weil wir unabhängig sind, wie es das Gesetz vorschreibt”, fügte er hinzu.

Die Explosion kam, nachdem Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble die Europäische Zentralbank für die abnehmende Popularität von Merkels Regierungspartei verantwortlich gemacht hatte.

Er sagte, die Bank habe “ungewöhnliche” Probleme für Berlin verursacht und sei teilweise für den Aufstieg der Anti-Einwanderungsalternative für Deutschland (AfD) verantwortlich.

Die Europäische Zentralbank senkte die Zinssätze weiter, was die deutschen Sparer traf, aber die Bank sah sich einem dringlicheren Problem mit der angeschlagenen Wirtschaft der Eurozone gegenüber.

Drake löste auch eine neue Runde der quantitativen Lockerung aus und pumpte Milliarden Pfund in die Wirtschaft, um mit dem Wachstum zu beginnen.

nicht verpassen:
Nicola Sturgeon kann durch Blitzschlag der Union Flag zerstört werden [REVEALED]
Die Europäische Union steht vor einem katastrophalen Zusammenbruch, da der Brexit die deutschen Exporte nach Großbritannien beeinträchtigt [EXCLUSIVE]
Der australische Senator hat die Europäische Union als “erstickend” und “nicht kooperativ” bezeichnet. [EXCLUSIVE]

Auch der frühere deutsche Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel kritisierte den Schritt mit der Begründung, die Politik sei an ihre Grenzen gestoßen.

Merkel hat die Kommentare ihrer Regierung verteidigt und erklärt, sie habe zu Recht die Bank kritisiert.

Die deutsche Staats- und Regierungschefin machte deutlich, dass sie auch der Ansicht sei, dass die Politik der EZB falsch sei, bestand jedoch darauf, dass dies die Unabhängigkeit der Bank nicht beeinträchtige.

Sie sagte: „Die Europäische Zentralbank ist in ihrer Politik unabhängig.

READ  Vor 4,4 Milliarden Jahren gab es Wasser auf dem Mars

“Es hat ein klares Mandat, nämlich Preisstabilität.

„Es gibt kein Argument dafür, dass die Geldpolitik nicht alle Probleme lösen kann. Deshalb haben wir als Politiker die Verantwortung, unsere Pflicht in unserer Region, in der Wirtschaftspolitik und bei Strukturreformen zu erfüllen.

“Je besser wir es machen, desto schneller wird das Wachstum kommen und dann wird die Inflationsrate mit Sicherheit wieder steigen.”

“Die Menschen in Deutschland argumentieren jedoch, dass die Zinssätze zuvor höher waren, und das ist meiner Meinung nach legitim”, fügte sie hinzu.

“Und es sollte nicht mit einer Einmischung in die unabhängige Politik der Europäischen Zentralbank verwechselt werden, die ich voll und ganz unterstütze.”

Draghi betonte, dass die umstrittenen Maßnahmen erfolgreich gewesen seien und versprach, “so lange wie möglich” die gesamte Bandbreite seiner Währungsbefugnisse zu nutzen.

In einer anderen Einstellung machte er die Regierungen für eine ins Stocken geratene Wirtschaft der Eurozone verantwortlich.

Er sagte, die Wirtschaft der Region wäre widerstandsfähiger geworden, wenn die Finanzpolitik und ehrgeizigere Reformen umgesetzt worden wären.

Der Vorsitzende bestand darauf, dass die Wirtschaft heute in einer schlechteren Verfassung gewesen wäre, wenn die Bank nicht die Zinssätze gesenkt und mehr Geld gedruckt hätte, sagte jedoch, dass mehr Zeit erforderlich sei, um seinen Standpunkt zu beweisen.

Er sagte: “Unsere Richtlinien funktionieren, sie sind effektiv. Geben Sie ihnen einfach Zeit, um ihre Auswirkungen vollständig zu zeigen.”

“Die globale Unsicherheit besteht weiterhin. Mit Blick auf die Zukunft ist es unerlässlich, so lange wie nötig ein angemessenes Maß an geldpolitischer Lockerung aufrechtzuerhalten.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.