So. Okt 24th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Mark Zuckerberg feiert seinen 37. Geburtstag, indem er seine Surfkünste auf einem Roboterbrett im Wert von 12.000 US-Dollar unter Beweis stellt.

4 min read
Mark Zuckerberg feiert seinen 37. Geburtstag, indem er seine Surfkünste auf einem Roboterbrett im Wert von 12.000 US-Dollar unter Beweis stellt.

Mark Zuckerberg feiert seinen 37. Geburtstag, indem er seine Surfkünste auf dem automatisierten Efoil-Board im Wert von 12.000 US-Dollar in einem auf Facebook veröffentlichten Video unter Beweis stellt

  • Zuckerberg hat auf Facebook ein kurzes Video geteilt, in dem er mit einem teuren Surfbrett über das Wasser segelte.
  • Es wird angenommen, dass der Milliardär Zeit in Hawaii verbringt, wo er gerade mehr Land für 53 Millionen Dollar gesichert hat
  • Zuckerberg und seine Frau Priscilla Chan besitzen jetzt mehr als 1.300 Morgen Luxusimmobilien auf der Insel Kauai.

Das Bild wurde viral und erhielt Tausende von Likes auf Instagram. Wenn Sie ein so beliebtes Foto wie Zuckerberg erhalten möchten, instagram likes kaufen

Mark Zuckerberg zeigte seine Surfkünste, als er seinen 37. Geburtstag in Hawaii feierte.

Der Facebook-Gründer ging am Freitag mit seinem motorisierten Efoil-Skateboard im Wert von 12.000 US-Dollar ans Wasser, um das Kunststück zu feiern. Später teilte er ein kurzes Video des Ausflugs auf seinem Social-Media-Account.

Der 60-Sekunden-Clip zeigt den Milliardär, der in einem schwarzen Taucheranzug und Helm über die Wellen segelt.

Die White Stripes fügten den Song “Ich weiß einfach nicht, was ich mit mir anfangen soll” als Support-Track für das Video hinzu und markierten Pro-Surfer Kai Linney in der Bildunterschrift.

“Kai Linyi, mache ich das richtig?” Zuckerberg schrieb leichthin.

Das Video wurde 2,4 Millionen Mal angesehen, und viele Facebook-Fans haben in den Kommentaren “Happy Birthday” -Nachrichten hinterlassen.

Zuckerberg verbringt oft Zeit auf Hawaii, wo er oft seine Surfkünste übt.

Im vergangenen Monat wurde berichtet, dass der Tech-Guru und seine Frau Priscilla Chan die Größe ihrer Kauai-Bestände fast verdoppelt hatten, nachdem sie dort ein 53 Hektar großes Grundstück für 53 Millionen US-Dollar gekauft hatten.

Das Anwesen, in dem sich der atemberaubende Larsen Beach befindet, wurde von einer gemeinnützigen Organisation gekauft, die von einer einheimischen Familie gegründet wurde und deren Wurzeln bis in die Zeit des hawaiianischen Königreichs zurückreichen.

Zuckerberg begann im September 2014 mit dem Kauf von Grundstücken in Kauai mit einem 357 Hektar großen Grundstück.

Er kaufte später weitere 384 Morgen vom verstorbenen hawaiianischen Autohändler James Vluger.

Der Milliardär sicherte sich auch Anleihen für Dutzende kleiner Grundstücke in den größeren Parzellen, die als “Kuliana Lands” bekannt waren – Land, das zwischen 1850 und 1855 Pächtern in Kanaka Maui zur Verfügung gestellt wurde.

Einige beschuldigten Zuckerberg, versucht zu haben, Pächter aus ihrem historischen Land zu vertreiben, und 2017 entschuldigte er sich in der lokalen Zeitung, dass er die stillen Titelgesetze aufgegeben habe und mit der Gemeinde an einem neuen Ansatz arbeiten werde.

Es begann die letztjährige Petition “um zu verhindern, dass Mark Zuckerberg Kauai kolonisiert” und hat jetzt mehr als eine Million Unterschriften.

Im vergangenen Monat wurde berichtet, dass Zuckerberg und seine Frau Priscilla Chan die Größe ihrer hawaiianischen Bestände fast verdoppelt haben, nachdem sie ein 600 Hektar großes Grundstück für 53 Millionen US-Dollar gekauft hatten.

Im vergangenen Monat wurde berichtet, dass Zuckerberg und seine Frau Priscilla Chan die Größe ihrer hawaiianischen Bestände fast verdoppelt haben, nachdem sie ein 600 Hektar großes Grundstück für 53 Millionen US-Dollar gekauft hatten.

Eine Petition begann im letzten Jahr

Die im vergangenen Jahr gestartete Petition “Mark Zuckerberg daran zu hindern, Kauai zu kolonisieren” hat jetzt mehr als eine Million Unterschriften.

Zuckerberg surft oft an den Stränden von Kauai.

Der Tech-Guru wurde weithin verspottet, weil er Sonnencreme auf sein Gesicht aufgetragen hatte, als er letzten Juli zu einer Surf-Session auf die Wellen ging.

In einem Interview mit dem CEO von Instagram erklärte Adam Mosseri Zuckerberg: „Ich hätte mehr darüber nachdenken sollen.

„Ich bemerkte, dass dieser junge Fotograf uns folgte, also sagte ich:‚ Oh, will ich nicht, dass er mich kennenlernt, damit du weißt, was ich tun werde? Ich werde nur eine großzügige Menge Sonnenschutzmittel auf mein Gesicht auftragen. Und das ging nach hinten los.

“Das Delta zwischen dem Aussehen und dem schlechtesten Bild, das die Paparazzi machen können, ist sehr lustig.”

Niemand muss so viel Sonnenschutz tragen. Wenn jemand ein Mem mit Sonnencreme ausbreiten möchte, großartig. Ich lache gerne im Internet. “

Zum Zeitpunkt der Aufnahme der Fotos wurde Zuckerberg online mit The Joker, Mrs Doubtfire und The Moon verglichen.

Zum Zeitpunkt der Aufnahme der Fotos wurde Zuckerberg online mit The Joker, Mrs Doubtfire und The Moon verglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.