März 4, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Mason Greenwood nach privater Anhörung gegen Kaution freigelassen | Nachrichten aus Großbritannien

2 min read
Mason Greenwood nach privater Anhörung gegen Kaution freigelassen |  Nachrichten aus Großbritannien

Mason Greenwood von Manchester United ist nach einer privaten Anhörung auf Kaution freigekommen.

Der wegen versuchter Vergewaltigung, Körperverletzung, Beherrschung und Nötigung angeklagte Fußballer wurde nach einer Anhörung vor dem Main Street Crown Court in Manchester gegen Kaution freigelassen.

Der Spieler erschien am Montag vor dem Manchester Court of First Instance und wurde in Untersuchungshaft genommen.

Nach der Anhörung am Mittwoch sagte ein Gerichtssprecher, er sei gegen Kaution freigelassen worden, unter der Bedingung, dass er keinen Kontakt zu Zeugen, einschließlich des Beschwerdeführers, habe und an einer Adresse in der Bow Green Road in Bowdon wohnhaft sei.

Greenwood nahm an der kurzen Anhörung nicht teil und soll am 21. November erneut vor Gericht erscheinen.

Die drei Anklagepunkte beziehen sich auf dieselbe Frau.

Greenwood wurde erstmals im Januar wegen Vorwürfen im Zusammenhang mit einer jungen Frau festgenommen, nachdem Fotos und Videos online gestellt worden waren.

Er wurde gegen Kaution freigelassen, aber am Samstag in der Gegend von Trafford wegen angeblicher Verletzung der Bedingungen festgenommen.

Die versuchte Vergewaltigung soll sich im Oktober 2021 ereignet haben.

Das kontrollierende und erzwingende Verhalten bezieht sich auf einen Zeitraum zwischen November 2018 und Oktober dieses Jahres, in dem er angeblich drohende und erniedrigende Kommentare gegenüber der Beschwerdeführerin abgegeben sowie auf ihre Social-Media-Konten zugegriffen und diese überwacht hat.

Die eigentliche Anklage wegen Körperverletzung datiert vom Dezember 2021.

Der Stürmer, der einst für England spielte, wurde vom Spielen oder Training für Old Trafford suspendiert.

Nike setzte auch seinen Sponsorenvertrag mit ihm aus und setzte ihn später aus, während Electronic Arts bestätigte, dass er aus aktiven Teams im Fifa 22-Spiel entfernt wurde.

Siehe auch  Schuler sagt, Deutschland könne vor der Weltmeisterschaft aus dem Leid der Vergangenheit lernen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert