Do. Jun 17th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Liverpool wählte Matthews Musyalowski selbst als Gegenleistung für eine Zahlung von 50 Millionen Pfund von der FSG

4 min read

Es war ein ziemlich ruhiger Tag in Jürgen Klopps Büro, als Liverpool am Samstag seine Arbeit aufnahm.

Mit 20 Tagen zwischen den Spielen hat Klopp vorerst genügend Zeit, um seine Spieler auf die letzten zwei Monate einer harten Saison auf der anderen Seite der Länderspielpause vorzubereiten.

Es ist die längste Pause, die Klopp und seine Mitarbeiter im Laufe des Jahres hatten, und in dieser Zeit der Premier League-Saison sieht der Reds-Trainer seine Mannschaft normalerweise außerhalb der Pause in der Zwischensaison in den wärmeren Klimazonen.

Der Manager hat seine Anschuldigungen zuvor zweimal auf Teneriffa sowie auf La Manga und Dubai verschoben, und zwar durch seltene Lücken in der oft schwierigen Matchliste.

Diesmal jedoch AXA Schulungszentrum in Kirkby, Er ist genauso charmant wie Liverpools Spieler.

Für ein paar Hoffnungsträger ist das völlig in Ordnung.

Bis zu 12 Spieler wurden von der Akademie des Clubs einberufen, um diese Woche mit der ersten Mannschaft zu trainieren.

Kade Gordon, ein 17-jähriger, der kürzlich aus Derby County kam, war Teil der Gruppe, die ausgezeichnet wurde Eine Gelegenheit, Klopp zu beeindrucken.

Die regulären U18-Spieler Matthews Musyalowski, Milkamo Freundorff und James Balajzi traten ebenfalls auf.

Die Teenager Owen Beck und Connor Bradley nahmen zusammen mit Jake Caine, Ben Woodburn, Luis Longstaff und Jacob Ogerzinski teil, dem Torhüter, der letzten Monat auf der alternativen Bank bei Sheffield United spielte.

Die Vorladung ist eine praktische und praktische Möglichkeit, im November wieder nach Kirkby zu ziehen.

Da die Roten von ihrer legendären Melwood-Basis in einen neuen 50-Millionen-Pfund-Komplex neben der Akademie umziehen, ist es für den Club viel einfacher, ihre Kinder bei Bedarf für bestimmte Sitzungen mitzubringen.

READ  England 0-2 Kanada

“Das Hauptanliegen war es, die Akademie und das erste Team an den Ort zu bringen, den wir für sehr wichtig halten”, sagte Andy Hughes, Geschäftsführer von Liverpool. Zurück im November.

Diese Woche hat gezeigt, wie der Club eines seiner Hauptziele hinter der Entscheidung, Melwood zu evakuieren, erreicht.

Die Kommunikationswege zwischen den beiden Standorten bleiben offen und reibungslos, und Klopp und seine Mitarbeiter konnten sich für jeden Spieler engagieren, den sie genauer betrachten möchten. Dies ist viel einfacher als zuvor, wenn die Jugendlichen etwa sieben Meilen durch die Stadt transportiert werden.

Das handverlesene Dutzend wurde von Elite Development Coach Vitor Matos und Akademiedirektor Alex Englthorpe handverlesen.

“Wir nutzen die Zeit, um unseren akademischen Prozess angemessen voranzutreiben”, sagte der stellvertretende Schulleiter Babe Lenders.

“Die besten Vereine im Fußball haben eines gemeinsam: die Ein-Klub-Mentalität. Wenn man geteilt ist, hat man nichts.”

Die Unterzeichnung von Ben Davis zum Stichtag war ebenfalls Teil der Sitzung, da er weiterhin auf sein Debüt in Liverpool hinarbeitet.

Muss Liverpool FC Nachrichten lesen

Der frühere Verteidiger von Preston North End kam Ende Januar für eine Startgebühr von 500.000 Pfund an, wartet aber noch auf sein Reds-Debüt.

Die Tatsache, dass Davis fast zwei Monate nach seiner Ankunft auf ein Debüt in Liverpool wartete, hat einige überrascht, da es im Zentrum an wirklicher Tiefe mangelt.

Klopp hat jedoch immer wieder betont, dass sich der 25-Jährige voll und ganz an die Verteidigung seines Teams anpassen muss.

“Ben hatte einen Anpassungstest, es war immer klar – viele Spieler kamen nach Liverpool und die berühmteste Geschichte ist wahrscheinlich Andy Robertson.” Klopp erklärte Letzte Woche.

READ  1000-jähriger deutscher Knabenchor öffnet die Tür für Mädchen

In der regulären Saison hat er ein halbes Jahr gebraucht, um sich einzuleben. Ben ist ein wirklich guter Spieler, aber er muss sich auch hier an alle Dinge gewöhnen.

“Was wir jetzt haben, sind Optionen und wir hoffen, dass sie so bleiben. Ben wird spielen, wenn er spielt. So ist es.”

Am Samstag fand ein 11-zu-11-Hallenspiel statt, bei dem Klopp, Lyndres und Mitarbeiter die 12 von Matos und Engelthorpe einberufenen Spieler genauer unter die Lupe nahmen.

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Liverpool, Teamnachrichten, Transfergerüchte, Verletzungsupdates und die nächsten Schritte für die Roten.

Sie erhalten außerdem jeden Tag kostenlos die neuesten Conversion-Gespräche und -Analysen!

Registrieren Sie sich hier – es dauert nur wenige Sekunden!

Der 17-jährige Musyalovsky, der am Dienstag beim 6: 0-Sieg im FA Youth Cup gegen Sutton United zweimal traf, Einschließlich einer erstaunlichen Solo-Anstrengung – Er war einer der Beteiligten.

Dem Youngster geht es seit seinem Wechsel von SMS Lodz in Polen im vergangenen Sommer gut und er durfte versuchen, zu bewundern.

Frauendorf, die deutsche U-16-Nationalspielerin, die im vergangenen Sommer aus Hoffenheim kam, ist eine weitere Spielerin, die sein Leben mit Liverpool auf dem rechten Fuß begann und das Nicken erhielt, um mit seinen etablierteren Teamkollegen zu prahlen.

Nächste Woche haben die Spieler die Möglichkeit, zum AXA-Zentrum zu fahren, um mit Fitness- und Konditionstrainern vor Ort zu arbeiten oder zu Hause zu bleiben, um zu trainieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.