Sa. Mai 15th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Merkel läutet in Deutschland Alarmglocken mit der Ankunft der “schwierigsten dritten Welle” Politik Nachrichten

2 min read

Die deutsche Bundeskanzlerin sagte, die derzeitige Zahl der Fälle im ganzen Land sei immer noch sehr hoch. Infolgedessen muss die Impfstoffproduktion stark gesteigert werden, um die Ausbreitung von Infektionen zu bekämpfen. Ihre Aussagen kamen, nachdem die Zahl der Coronavirus-Fälle in Deutschland die Drei-Millionen-Marke überschritten hatte.

Merkel sagte, Deutschland müsse ein strengeres Testregime einführen, damit seine Impfkampagne wirksam wird.

“Der Test wird uns helfen, eine Brücke zu schlagen, damit die Impfstoffe eine Wirkung entfalten können”, sagte sie bei einer digitalen Veranstaltung.

Das Robert-Koch-Institut bestätigte, dass die Gesamtzahl der Infektionen jetzt bei 3.011.513 liegt, nachdem das Deutsche Zentrum für Krankheitskontrolle 13.245 neue Fälle bestätigt hatte.

Die dritte Infektionswelle im ganzen Land hat in den letzten Wochen keine Anzeichen eines Nachlassens gezeigt.

Die Chancen auf eine Wiedereröffnung Deutschlands sind weiterhin gering, und es wird erwartet, dass die nationale Sperrung anhält, während die Fälle weiterhin hoch sind.

Die nationale Inzidenzrate in den letzten sieben Tagen betrug 136,4 pro 100.000 Menschen.

Merkel warnte, dass jede Rate über 100 bedeutet, dass das Gesundheitssystem von Burnout bedroht ist.

Die nationalen Behörden sind der Ansicht, dass die Zahl unter 50 liegen muss, bevor die Sperrmaßnahmen gelockert werden.

Der RKI sagte, dass die letzte Zahl der Todesopfer durch die Pandemie in Deutschland 78.452 beträgt.

Es sollte lauten: Gott sei Dank für den Brexit! Die Briten loben den Austritt der Europäischen Union aus einem Stich

Bis Ende Juni könnten bis zu 50 Millionen Dosen des US-Impfstoffs an die Mitgliedstaaten geliefert werden.

“Die ersten Dosen verlassen heute die Lager für die Mitgliedstaaten”, sagte ein Sprecher der Europäischen Kommission.

READ  Der umstrittene Trump-Kronenberater Scott Atlas geht in den Ruhestand

Johnson & Johnson begann heute mit dem Versand von Impfstoffen in die Europäische Union.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.