Mi. Sep 29th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Merkels Erbe ist in Trümmern geblieben

3 min read

Die Folgen der Selbstimpfkrise in der Europäischen Union haben Deutschland und seinen Berater seit 16 Jahren schwer getroffen. Ihr Vertrauen in Brüssel zu setzen, hat Angela Merkels hart erarbeiteten Ruf als solide Führungskraft ruiniert und droht, ihr Erbe in Trümmern zu hinterlassen.

Nach einem Anstieg in den frühen Stadien der Pandemie wird mein Tod nun dafür verantwortlich gemacht, dass Gesundheitsminister Jens Spahn daran gehindert hat, einen ins Stocken geratenen EU-Beschaffungsprozess zu umgehen und private deutsche Lieferungen zu sichern.

Am unbeliebtesten ist eine andere europäische Frau, Ursula von der Leyen, ehemalige Verteidigungsministerin und jetzt Präsidentin der Europäischen Kommission. Ich habe versucht, mich der Verantwortung für die Impfstoffkatastrophe zu entziehen, aber dies wird in Deutschland nicht ausgehen. Für ihre eigenen Bürger liegt die Verantwortung bei Angela und Ursula, beide Christdemokraten. Die Wähler können nichts gegen die Ungewählten in der Europäischen Union unternehmen, aber sie können die Frau bestrafen, die bald als Kanzlerin zurücktreten wird.

Es überrascht nicht, dass die Mitte-Rechts-Partei, die die deutsche Politik seit dem Krieg dominiert hat, am Sonntag bei den Wahlen besiegt wurde. Bei den Wahlen zu zwei Staaten, die einst ihre Hochburgen waren, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, standen die Christdemokraten nach den Grünen und den Sozialdemokraten an zweiter Stelle.

Mit den nächsten Parlamentswahlen in nur sechs Monaten haben diese Ergebnisse Schockwellen durch Berlin geschickt. Merkels sorgfältig ausgewählter Nachfolger, der verblasste Armin Laschet, wurde bereits diskreditiert. Nur 15 Prozent der Deutschen stellen sich vor, er sei ihr nächster Kanzler.

Also, wer füllt Frau Merkels Schuhe? Wie ihr Vorgänger Helmut Kohl, der Mentor, den Sie bei der ersten Gelegenheit erstochen haben, ist es schwierig, Deutschlands erster weiblicher Führer zu folgen. Als einziger Ostdeutscher, der den Fettpol bestieg, war er eine einigende Kraft. Aber ihr endloses Machtmonopol löste Frustration aus: Extremisten sowohl auf der linken als auch auf der rechten Seite hatten sich in ihrer Obhut gut entwickelt, während sich das Drei-Parteien-System zu einem Sechs-Parteien-System entwickelt hatte. Diese Polarisierung und Fragmentierung der Politik erschreckt eine Nation, die immer noch von den populären Erinnerungen der Weimarer Republik heimgesucht wird.

Siehe auch  Russland besiegt Deutschland, Japan besiegt Tschechien in der Hockey-Weltmeisterschaft der Frauen

Die aufstrebende Macht in Deutschland ist die Grüne Partei, die den Radikalismus zugunsten des vorherrschenden Fokus auf globale Gesundheit und Sicherheit aufgegeben hat und nun in Meinungsumfragen an zweiter Stelle steht. Wenn die Christdemokraten weiter abrutschen, ist es durchaus möglich, dass sie im September ihren Arbeitsplatz verlieren – ein Ergebnis, das vor einem Jahr unvorstellbar war – und durch die “Ampel” -Koalition der Sozialdemokraten (Rot), Liberalliberaldemokraten (Gelb) ersetzt werden ) und die Grünen als Partner. Die ältesten. Es ist unklar, wer er sein wird oder wer ein Berater sein könnte, da die Grünen eine unordentliche kollektive Führung haben. Nach Generationen, in denen Deutschland ein Synonym für Stabilität war, müssen wir uns möglicherweise mit einer volatileren Politik in Berlin auseinandersetzen.

Natürlich wurde Frau Merkel schon einmal abgeschrieben – und es besteht immer noch die Möglichkeit, ihr Erbe zu retten. Die Impfkrise, die die Störung verursacht hat, könnte zum Zeitpunkt der Abstimmung der Deutschen vorbei sein: Bis September sollten alle Erwachsenen mindestens einen Schlag erhalten haben.

Es hilft jedoch nicht, dass Europa das Impfprogramm verdarb, indem es die Sicherheit des Impfstoffs von Oxford-AstraZeneca in Frage stellte. Wieder einmal spielte Frau Merkel eine Rolle, indem sie sich weigerte, sie mit diesem billigen und zuverlässigen Impfstoff gegen das zu impfen, was sie unentschuldbar als “britisches Virus” bezeichnete. (Sie wollten zweifellos “die Alternative” sagen, aber der Schaden ist angerichtet.)

Post-Brexit-Voreingenommenheit könnte die Oxford-Impfstoffresistenz beeinflusst haben. Trotzdem bewundern viele Deutsche offen den Impfsieg Großbritanniens. Als Boris Johnson seinen Ausstieg aus der Sperrung ankündigte, führte Deutschlands führende Zeitung Bild das Banner: “Liebe Briten, wir beneiden Sie.”

Siehe auch  Präsidentschaftswahlen in Belarus: Lukaschenko gegen "die drei Gnaden"

Angesichts der Tatsache, wie schnell intelligente Nationalstaaten wie Israel und das Vereinigte Königreich ihre Bevölkerung geimpft haben, stellen die Deutschen die Priorität der europäischen Frömmigkeit gegenüber ihren nationalen Interessen in Frage. Wer möchte in einer schnell mutierenden Pandemie an Bord eines EU-Konvois sein, der sich mit der langsamsten Geschwindigkeit eines Schiffes bewegt?

Daniel Johnson ist Herausgeber des Artikels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.