Do. Jun 17th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Techland liefert ein versprochenes Update über den Fortschritt von Dying Light 2 und wird dieses Jahr veröffentlicht. • Eurogamer.net

2 min read

“Dies ist ein riesiges und komplexes Projekt, und wir brauchten Zeit, um sicherzustellen, dass es unserer Vision entspricht.”

Für Techlands Dying Light 2-Entwickler Dying Light 2 war es nicht besonders einfach. Seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2018 hat die mit Spannung erwartete Ego-Horror-Serie Rückschläge erlitten Mehrere Verzögerungen mir Hochrangige Mitarbeiter verlassen das Unternehmen. Entfernung Verdammter Bericht In Bezug auf seine turbulente Entwicklung hat Techland jetzt ein Video-Update des Spiels bereitgestellt.

wann Das letzte Mal haben wir es von Techland gehörtDer Entwickler war fest davon überzeugt, dass Dying Light 2, wie weithin berichtet wurde, nicht in die Entwicklungshölle gefallen war. “”[As far as I know]In einem Tweet schrieb das Unternehmen: „Die Definition der absoluten Hölle erfordert, dass das Spiel keine Fortschritte in der Entwicklung macht, während DL2 sich weiterentwickelt. Wir haben das Spiel sehr früh angekündigt, aber es ist weit davon entfernt, eine Entwicklerhölle zu sein. “

In der Zwischenzeit versprach Techland, dass die Fans heute, am 17. März, mit einem Update des Fortschritts von Dying Light 2 rechnen können. Und mit diesem Update hier ist es fair zu sagen, dass diejenigen, die auf etwas hoffen, das dem Kern der Nachrichten ähnelt, wahrscheinlich ein wenig enttäuscht sein werden. Der größte Teil des Updates wurde mit mehreren Teammitgliedern verbracht, die verärgerte Nachrichten von Fans lasen, während der Rest nur um ihre fortgesetzte Geduld bat.

Dying Light 2 Update – März 2021.

“Dies ist ein riesiges und komplexes Projekt, und wir brauchten Zeit, um sicherzustellen, dass es unsere Vision erfüllt”, erklärte Techland in einem Video auf halbem Weg. “Wir sind alle hier, um ein Spiel zu präsentieren, das noch Monate dauern wird.”

Das Techland-Update enthielt auch einige Aufnahmen im Spiel – insgesamt etwa 15 Sekunden – und war angesichts der jüngsten Berichte über Backstage-Schwierigkeiten vielleicht am überraschendsten. Die Nachricht, dass Entwickler Dying Light 2 irgendwann in diesem Jahr starten will.

Es gibt jetzt nicht viel zu berichten, aber Techland sagt, dass es “bereit sein wird, sehr bald über Dying Light 2 zu sprechen”.

READ  Philips Momentum 278M1R UHD-Monitor im Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.