So. Sep 26th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Metqa-Büro benennt die kommenden Stürme nach Mitgliedern der Öffentlichkeit | Nachrichten aus Großbritannien

3 min read

Das Met Office gab bekannt, dass die nächsten britischen Stürme nach einem bekennenden Wetterbeobachter, einem „blitzschnellen“ Torhüter und einer Tochter benannt werden, die „eine Spur der Verwüstung hinterlässt“.

Die Namen wurden aus mehr als 10.000 Vorschlägen entnommen, die dem Met Office für die stärksten Wettersysteme für Großbritannien, Irland und die Niederlande im nächsten Jahr vorgelegt wurden.

Der erste Sturm dieses Jahres, der von September 2021 bis Ende August 2022 andauert, wird Arwen heißen, ein Name, der vermutlich walisischen Ursprungs ist und durch JRR Tolkiens Herr der Ringe-Bücher bekannt gemacht wird.

Kim, Logan, Robbie und Dudley gehören zu den Namen, die vom Met Office gewählt wurden, zusammen mit dem Met Eireann und dem niederländischen nationalen Wettervorhersagedienst, dem Royal Netherlands Meteorological Institute (KNMI).

Ein Sprecher des Met Office sagte, Kim sei in Anerkennung eines „Schluckauf“-Verwandten und anerkannten Wetterbeobachters nominiert worden, während Logan, ein Name schottischer Herkunft, von mehreren Eltern und Großeltern nominiert wurde, darunter ein männlicher Enkel, der wie ein Hurrikan durch das Haus rennt Ein anderer ist „blitzschnell“, wenn er als Torhüter spielt.

Ruby macht den letzten Schnitt, nachdem sie von einem Haustierbesitzer nominiert wurde, dessen Katze “kommt und sich wie ein Sturm verhält” und einem Elternteil, dessen Tochter “eine Spur der Verwüstung hinterlässt”, wenn sie das Haus betritt.

Dudley schlug sieben andere Namen, die mit dem Buchstaben D begannen, um eine Twitter-Umfrage anzuführen, nachdem er von einem Paar geschickt wurde, das Dudleys Nachnamen teilen wird, wenn sie 2022 heiraten.

Andere Namen auf der Liste – die keine Namen verwenden, die mit Q, U, X, Y oder Z beginnen – umfassen Barra, Corrie, Eunice, Franklin, Gladys, Herman, Imani, Jack, Meabh, Nasim, Olwen, Pol, Sean , Tinky und Virgil und Williamian.

Siehe auch  Rohes Hundefutter „kann die Ausbreitung antibiotikaresistenter Bakterien fördern“

Die Namensgebung der Stürme – jetzt im siebten Jahr in Großbritannien, Irland und den Niederlanden – soll das Bewusstsein für die möglichen Auswirkungen von Unwettern schärfen und den Menschen helfen, sicher zu bleiben und sich und ihr Eigentum zu schützen, bevor der Sturm eintrifft.

Bild:
Bei schweren Überschwemmungen kamen im Juli in Deutschland mindestens 184 Menschen ums Leben
Juli 2021: Überschwemmungen in Anglor, Provinz Lüttich, Belgien Bild: AP
Bild:
Auch Belgien (im Bild), die Niederlande und Luxemburg wurden diesen Sommer von Überschwemmungen heimgesucht

Stürme erhalten einen Titel, wenn davon auszugehen ist, dass sie mittlere oder starke Auswirkungen von starkem Wind, Regen oder Schnee verursachen.

In der Sturmsaison 2020-21 wurde Großbritannien von fünf Stürmen mit dem Namen Met Office heimgesucht, von denen der letzte – Sturm Everett Es fegt Ende Juli über die südlichen Regionen von England und Wales, mit böigen Winden und etwas Dauerregen, nach dem wärmsten 5. Juli Großbritanniens seit jeher.

In Europa haben starke Regenfälle im Juli dazu geführt, dass Schwere Überschwemmungen in DeutschlandBelgien, Niederlande und Luxemburg.

Die Fluten töteten mindestens 184 Menschen in Deutschland und 38 in Belgien und zerstörten Häuser, Straßen, Eisenbahnen und Geschäfte.

:: Abonnieren Sie ClimateCast auf SpotifyUnd Apple-Podcast, oder Lautsprecher

Will Lang, Leiter des Nationalen Wetterdienstes für Unwetterwarnung im Met Office, sagte: „Wir alle kennen einige der extremen Wetterbedingungen, die Europa und die Welt in den letzten Monaten erlebt haben, und wir arbeiten daran, jedes Werkzeug zu verwenden zu unserer Verfügung stehen, um sicherzustellen, dass die Öffentlichkeit potenzielle Gefahren kennt. , und die Benennung von Stürmen ist nur eine Möglichkeit, dies zu tun.”

Siehe auch  Trump benutzt Gap nicht und wird von "dem Idioten" Jared Kushner verbannt, sagt der CEO der Social-Media-Plattform

„Stürme sind nicht auf Landesgrenzen beschränkt – es ist sinnvoll, solchen Extremwetterereignissen gebräuchliche Namen zu geben“, sagte Gerard van der Steenhoven, Generaldirektor von KNMI.

Volle Liste:

erwin

Band

Koreanisch

Dudley

Eunice

Franklin

Gladys

Hermann

Vertrauen

Jack

Kim

Logan

Was?

Brise

Olwin

Halb

Rubin

Meiden

Tinky

Virgil

Williams

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.