Februar 26, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Mexiko setzt „Chucky“ Lozano für die Freundschaftsspiele gegen Deutschland und Ghana ein

2 min read
Mexiko setzt „Chucky“ Lozano für die Freundschaftsspiele gegen Deutschland und Ghana ein

César Hernandez6. Oktober 2023 um 01:00 Uhr2 Minuten gelesen

Die Rückkehr des Flügelspielers des PSV Eindhoven „Chucky“ Lozano wird eingestellt Hebt den 26-köpfigen Kader Mexikos hervor, der an den Freundschaftsspielen teilnehmen wird, die später in diesem Monat in den Vereinigten Staaten stattfinden.

Während Mexiko seine Vorbereitungen für die Mitausrichtung der Weltmeisterschaft 2026 fortsetzt, trifft es am 14. Oktober in Charlotte, North Carolina, auf Ghana und am 17. Oktober in Philadelphia auf Deutschland.

Stream auf ESPN+: LaLiga, Bundesliga, mehr (USA)

Auf der Liste der von Trainer Jaime „Jimi“ Lozano am Donnerstag ausgewählten Spieler stehen auch Profistars in Europa, darunter Luis Chavez von Dynamo Moskau, Jorge Sanchez von Porto, Gerardo Arteaga von Genk und Cesar Montes von Almería.

Während Chavez, Sanchez, Arteaga und Montes zuletzt im Sommer für Mexiko teilnahmen Gold CupLozano betrat das Feld nicht El Tri Seit der Auslosung der CONCACAF Nations League gegen Jamaika im März.

An anderen Stellen im Oktober-Kader gibt es bekannte Gesichter wie den erfahrenen Torhüter Guillermo Ochoa, den formstarken Feyenoord-Stürmer Santiago Jimenez, West Ham-Mittelfeldspieler Edson Alvarez und den neuen Fulham-Stürmer Raul Jimenez.

Der Mexikaner Hirving „Chucky“ Lozano hat seit seiner Rückkehr zum PSV Eindhoven in fünf Spielen ein Tor erzielt.ANP über Getty Images

Club of America‚S Ramon Juárez Und PumasJulio Gonzalez Sie gehören zu den von Lozano berufenen Neuzugängen, die nun ihr Debüt für die A-Nationalmannschaft geben können.

Obwohl der in Kolumbien geborene Flügelspieler Julian Quinones nicht auf der Liste steht, hat Lozano in den letzten Wochen erklärt, dass der Club-America-Spieler verpflichtet ist. El Tri Er gibt seinen Karten den letzten Schliff, um zu wechseln.

Siehe auch  Füllkrug entschied sich, Deutschland einen Stammplatz zu sichern

Lozano übernahm zunächst die Position des Interimstrainers während der Siegesserie beim Gold Cup in Mexiko und erhielt dann im August die Position des Cheftrainers auf Dauer.

Die Einberufung im Oktober stellt die zweite Auswahl von Lozano dar, nachdem er zuvor den vom ehemaligen Trainer Diego Coke ausgewählten Gold-Cup-Kader angeführt hatte.

Mexikos 26-Mann-Kader:

Torhüter: Angel Malagón (Club America), Guillermo Ochoa (Salernitana), Julio Gonzalez (Pumas), Jose Antonio Rodriguez (Tijuana).

Verteidiger: Ramon Juarez (Club America), Kevin Alvarez (Club America), Johan Vazquez (Genua), Victor Guzman (Monterrey), Jesus Gallardo (Monterrey), Cesar Montes (Almeria), Gerardo Arteaga (Genk), Jorge Sanchez (Porto) .

Mittelfeldspieler: Sebastian Cordova (Tigres), Edson Alvarez (West Ham United), Luis Chavez (Dynamo Moskau), Marcel Ruiz (Toluca), Luis Romo (Monterrey), Jordi Cortizo (Monterrey), Orbelin Pineda (AEK Athen), Eric Sanchez ( Pachuca). )

nach vorne: Henry Martin (Club America), Santiago Jimenez (Feyenoord), Raul Jimenez (Fulham), Hirving Lozano (PSV Eindhoven), Cesar Huerta (Pumas), Uriel Antuna (Cruz Azul).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert