Do. Apr 15th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Microsoft zeigt die neuen Datei-Explorer-Symbole in Windows 10 an

2 min read

Letzte Windows 10 Insider-Vorschau Der Build enthält die neuesten neu gestalteten Ordner für die Plattform. Microsoft veröffentlicht Neue Ikonen für ihr Büro Der Pavillon spiegelt die Umstellung auf die Cloud im Jahr 2019 wider, und aktualisierte Codes wurden für eingeführt Wichtige Windows 10-Apps (Wie Kalender und Mail) seitdem. Die neuesten Symbole ändern das Aussehen der Ordner im Datei-Explorer, einschließlich der Benutzerordner der obersten Ebene wie Desktop, Dokumente, Downloads und Bilder.

Microsoft hat den Trend zu Ordnern geändert, um die Konsistenz in Windows 10 zu verbessern. Mit den neuen Designs sollen sie auf einen Blick leichter zu unterscheiden sein – keine gelben Ordner mehr zur Auswahl. Der Technologieriese hat auch den Papierkorb und die lokalen Festplattensymbole so aktualisiert, dass sie eher zur Benutzeroberfläche als zur Seite zeigen. Microsoft sagt, dass es im Laufe der Zeit weiterhin neue Windows 10-Symbole einführen wird, um ein zusammenhängenderes Erscheinungsbild zu erhalten.

Microsoft

Das Unternehmen hat auch einige Änderungen an der neuesten Version von Preview vorgenommen. Der Ordner “Windows-Verwaltung” in “Start to Windows Tools” wurde umbenannt und neue Verknüpfungen beim Umbenennen von Dateien wurden unterstützt: STRG + Pfeil nach links / rechts bewegt den Cursor zwischen den Wörtern im Dateinamen, STRG + Entf und STRG + Rücktaste Löschen Sie jeweils Wörter. Die neue Vorschau-Version, die auch eine lange Liste von Korrekturen für bekannte Fehler und Probleme enthält, ist jetzt für Windows Insider auf Dev Channel verfügbar.

READ  Hier ist ein Blick auf das Bomberman-Brettspiel, das wir niemals spielen werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.