August 11, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Nachteile der japanischen Sport-TV-Show „Ninja“ bei Testveranstaltung für die Olympischen Spiele 2028

1 min read





Produktionsgruppe für die japanische Sports Entertainment TV Show „Sasuke/Ninja Warrior“. (c) Tokyo Broadcasting System Television Inc.

TOKYO – Hindernisse in der beliebten japanischen Sportunterhaltungs-TV-Show „Sasuke/Ninja Warrior“ werden verwendet, um ein Hindernisparcours-Event auszuprobieren, das ein neuer moderner Fünfkampf der Olympischen Spiele 2028 in Los Angeles werden könnte, Tokyo Broadcasting System Television Inc. (TBS) Angekündigt am 27. Juni.

Organisationen wie die Union Internationale de Pentathlon Moderne (UIPM) haben TBS um Erlaubnis gebeten, das Set der Ninja Warrior-Produktionssuite für die erste Testveranstaltung zu verwenden, die nach dem Finale des World Cup Five vom 27. bis 28. Juni in der türkischen Hauptstadt Ankara stattfinden wird . . Sie planen, vier Arten von Hindernissen aus der TV-Show zu verwenden.

Der moderne Fünfkampf besteht derzeit aus fünf Disziplinen: Fechten, Schwimmen, Springreiten, Laserpistolenschießen und Laufen. Die UIPM hat ihren Plan bekannt gegeben, das Reitsystem nach den Olympischen Spielen in Paris 2024 zu entfernen und ein neues für die Spiele 2028 zu übernehmen. Zu den Gründen für den Umzug gehören ein Vorfall während der Olympischen Spiele in Tokio 2020, bei dem ein deutscher Trainer wegen Schlags auf ein Pferd suspendiert wurde, und die Popularität des Sports stagnierte.

(Japanisches Original von Sean Moreno, Sports News Division)

Siehe auch  Helene Fischer und Florian Silbereisen: Experte bezweifelt ein dunkles Geheimnis hinter Schlagers Liebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.