Do. Nov 26th, 2020

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Melanie C über Spice Girls: “Wir waren beängstigend”

2 min read

SPIEGEL: Frau Chisholm, leiden Sie tatsächlich unter dem Beatles-Syndrom?

Melanie C: Hahaha was verstehst du?

SPIEGEL: Sie haben seit Jahrzehnten eine sehr erfolgreiche Solokarriere, aber das erste, was Sie in einem Interview gefragt werden, sind diese Spice Girls. Fühlst du dich jemals richtig, Paul McCartney?

Melanie C: Ich hoffe er hat die Akzeptanz gefunden die ich jetzt habe! Paul McCartney wird niemals größer sein BeatlesTrotz seines enormen Erfolgs als Solokünstler – und Melanie C wird niemals größer sein als die Spice Girls. Sie müssen es nur als selbstverständlich betrachten. Und natürlich sind die Leute besessen: Sie wollen wissen, was mit den Mädchen los ist. Das ist auch okay.

SPIEGEL: Akzeptanz ist so etwas wie ein Schlüsselwort für diese Phase Ihrer Karriere. Was genau bedeutet es für Sie, sich selbst akzeptieren zu können?

Melanie C: In letzter Zeit war für mich persönlich viel in Bewegung. Ich habe gelernt, mich gut zu fühlen und stolz auf das zu sein, was ich erreicht habe. Aber es dauerte lange, bis dieser Punkt erreicht war. Ich war so jung, als die Spice Girls anfingen, erst 20, und ich fing gerade an herauszufinden, wer ich war. Gleichzeitig präsentieren so viele Menschen ihre Erwartungen – wie Sie sein sollten, wie sie möchten, dass Sie sind – alle vor der Öffentlichkeit. Ich fand es damals sehr verwirrend. Ich fühlte mich unsicher.

READ  Lena Meyer-Landrut: Tierschützerin schockiert von Instagram-Post - "Es ist dir egal, Tiere zu foltern?"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.