Mo. Okt 25th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Neue iPad-Mini-Besitzer melden Probleme mit „Jelly-Swipe“

1 min read

etwas Das neue iPad mini Kunden genießen den neuen Bildschirm des kleinen Tablets nicht so sehr, wie sie es gerne hätten. 9to5Mac Berichte dass Benutzer (Einschließlich die KanteDieter Bohn) hat einen “Jelly-Scroll”-Effekt, bei dem eine Seite des Bildschirms mit einer anderen Geschwindigkeit scrollt als die andere, was zu einem manchmal merklichen Wackeln in der vertikalen Anzeige führt. Der Effekt ist schwer zu bestimmen, wenn Sie Ihr iPad ins Querformat neigen, aber das ist kein großer Trost, wenn Sie gerne Websites und soziale Feeds lesen.

Wir haben Apple gefragt, ob sie sich zur Wirkung des Gels äußern könnten. Es ist unklar, ob dieses Problem hardwarebedingt ist (z. B. der Monitor selbst oder der Display-Controller) oder durch Software behoben werden kann. Wir werden Sie informieren, wenn wir die Möglichkeit haben, sich zu wiederholen.

Dies beeinträchtigt nicht unbedingt die Funktionalität, insbesondere wenn Sie Ihr iPad mini im Querformat verwenden oder Inhalte anzeigen, die den Effekt nicht erzeugen. Es ist auch ungewiss, wie weit verbreitet das Problem wirklich ist. Abgesehen davon werden Sie wahrscheinlich nicht begeistert sein, wenn Sie dieses Wackeln auf Apples kleiner, aber ausgezeichneter Liste bemerken.

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden von unserem Redaktionsteam, unabhängig von der Muttergesellschaft, handverlesen. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links kaufen, verdienen wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.

Siehe auch  Willkommen zur Straßenversion von Astons F1-Safety-Car

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.