Fr. Mrz 5th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Nicht zu glauben! Bitcoin bis zu 22.000 US-Dollar

2 min read

Bitcoin setzt auf Kraftstoff – und wie: Der digitale Wechselkurs steigt innerhalb von 24 Stunden um mehr als 13 Prozent und erreicht bereits am Donnerstagmorgen 22.000 US-Dollar. Der Preisanstieg löst die nächste Phase aus.

Am Mittwochnachmittag durchbrach Bitcoin die Widerstandszone über 19.500 USD und hinterließ bedeutende 20.000 USD. Wie erwartet endet es hier jedoch nicht. Stattdessen schaffen immer mehr Werbeaktionen eine Partyatmosphäre und Kaufdruck gleichermaßen. Das Ergebnis sind starke Anleihengewinne.

Dies setzt auch Bitcoin kurzzeitig unter Druck: Nach Angaben von Glasknoten Allein am Mittwoch schloss Binance innerhalb einer Stunde Short-Positionen im Wert von fast 95 Millionen US-Dollar.

Nach einer solchen Preiserhöhung ist es immer möglich, kurzfristig Gewinne zu erzielen, aber mittel- und langfristig zeigen sich nun endlich Anzeichen für eine Rallye. Bitcoin hat es immer noch – lassen Sie sie Gewinne machen!


Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitseigner des Verlags Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, hat direkte und indirekte Positionen in den folgenden in der Veröffentlichung genannten Finanzinstrumenten oder den entsprechenden Derivaten eingenommen, die von Preisentwicklungen profitieren, die sich aus der Veröffentlichung ergeben: Bitcoin.

Der Autor Nicholas Kessler hat direkte und indirekte Positionen zu den folgenden in der Veröffentlichung genannten Finanzinstrumenten oder verwandten Derivaten eingenommen, die von einer aus der Veröffentlichung resultierenden Preisentwicklung profitieren: Bitcoin.

READ  Anklage gegen einen Manager: Hat Huawei Industriespionage angestiftet?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.