So. Jun 20th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Nord Stream 2 erweist sich als geopolitische Katastrophe

5 min read

Die geopolitische Torheit der Nord Stream 2-Pipeline, die Erdgas direkt von Russland nach Deutschland in der Ostsee transportieren soll, ist diese Woche noch intensiver geworden. Während die Arbeiten an der umstrittenen Pipeline fortgesetzt wurden, begannen die russischen Streitkräfte mit groß angelegten militärischen Manövern nahe der Grenze zur benachbarten Ukraine.

Nord Stream 2 ist eine 1.200 km lange Erdgasleitung von der Nähe von Sankt Petersburg in Russland zum Hafen von Greifswald in Deutschland. Nord Stream 2 hat wie sein Vorgänger Nord Stream 1 eine Kapazität von fast 55 Milliarden Kubikmetern Erdgas pro Jahr. Deutschland ist derzeit der weltweit größte Erdgasimporteur. Mehr als 94% seiner Erdgaslieferungen werden importiert. Deutschland liefert diese Statistiken zwar nicht, glaubt dies jedoch Russland liefert derzeit rund 40% der deutschen Erdgasimporte. Wenn Nord Stream 2 abgeschlossen ist, wird sich diese Zahl definitiv erhöhen.

Während Russland versucht, Nord Stream 2 zu vervollständigen, macht es an seiner ukrainischen Grenze zunehmend militärische Geräusche. Durch irreguläre Kräfte kontrolliert Russland bereits einen großen Teil der Ostukraine. Dies folgte dem Abenteuer von 2014, als Russland in die Krim einfiel und sie annektierte, die seit 1954 Teil der Ukraine ist. Gemeinsames Militär Nah an den russischen Übungen.

In Abwesenheit von NATO-Streitkräften besteht möglicherweise die wachsende Sorge, dass Russland eine weitere groß angelegte Invasion der Ukraine versuchen könnte, und vielleicht sogar Funke der dritte Weltkrieg. Auf jeden Fall könnte es für Russland, die Ukraine und die NATO-Mitglieder nicht gut sein, gleichzeitig und in unmittelbarer Nähe zueinander Militärübungen durchzuführen – insbesondere angesichts der früheren mangelnden Zurückhaltung Russlands bei der erneuten gewaltsamen Annexion der Krim. 2014.

Angesichts der massiven Verstärkung durch Russland konnte sich Deutschland, das reichste und mächtigste Land der Europäischen Union – normalerweise ein überzeugter NATO-Verbündeter – aufgrund seiner Partnerschaft mit Russland über den Nord Stream 2 taktisch durchsetzen Deutschland ist überhaupt nicht in der Lage, russischen Militäraktionen energisch zu widerstehen, auch nicht militärisch. Nachdem Deutschland sich geweigert hat, den vielen Kritikern zuzuhören, die jahrelang versucht haben, Deutschland zu warnen, sich nicht wegen seiner Erdgasversorgung enger als je zuvor an Russland zu binden, sieht sich Deutschland nun einer völlig eigenen geopolitischen Krise gegenüber. Man könnte versucht sein, zu Deutschland zu sagen: “Das haben wir Ihnen gesagt”, aber die Wahrheit ist, dass die Einsätze sehr hoch sind und die Position, die Deutschland für sich selbst eingenommen hat, sehr vorhersehbar war.

Tatsächlich ist diese politische und militärische Sackgasse genau das, was die Regierungen Trump und Biden waren Warnung Deutschland vor Jahren. Seit der Einleitung der “Energiewende” -Politik im Jahr 2010 hat Deutschland die meisten seiner Kernreaktoren vorzeitig abgeschaltet und sich geweigert, neue Energieprojekte zuzulassen, die etwas anderes als sogenannte “erneuerbare Energiequellen” betreffen. Derzeit sind nur sechs deutsche Kernreaktoren an das Internet angeschlossen, und alle sollen bis 2022 auslaufen. Wie andere vorausgesagt haben, hält Deutschland es nun für notwendig, einen Großteil seines Energiebedarfs durch den Bau von Nord Stream zu decken 2. Die Pipeline, die weiterhin nur als kurzfristige Lösung beworben wird.

Unglücklicherweise für Deutschland hat dieses Programm die Abhängigkeit von importiertem Erdgas erhöht, und “erneuerbare Energien” konnten die Energie, die das deutsche Programm bisher verloren hat, nicht ersetzen. Deutschland hat es auch Energiepreise Welches mit einem Durchschnitt von über 30 Cent pro Kilowattstunde zu den höchsten der Welt gehört. das ist Vergleichen Bis 13 Cent pro Kilowattstunde in den USA

Angesichts dieser schwierigen wirtschaftlichen Realität nutzte Deutschland die Gelegenheit, in russischer Zusammenarbeit eine direkte Pipeline in der Ostsee unter Umgehung der Ukraine, Polens und der baltischen Staaten zu bauen. Deutschland war der Ansicht, dass diese Partnerschaft mit Russland die Energiekosten senken, aber auch den Ländern die Versandkosten entziehen würde, die immer einen großen Teil ihrer Volkswirtschaften ausmachten (die allein 3% der ukrainischen Wirtschaft ausmachen). Sowohl Deutschland als auch Russland waren der Ansicht, dass dieser Plan die Nachfrage nach russischem Erdgas erhöhen würde, das sonst nur eingeschränkten Zugang zu vielen globalen Märkten hätte und in der Arktis in der Regel nur wenig oder gar keine Umweltschutzmaßnahmen ergriffen wird.

Jetzt erhöhte Russland den Einsatz. Indem Russland große Mengen an Truppen und militärischer Ausrüstung in Richtung Ukraine transportiert, testet es entweder die NATO und den Westen als Ganzes oder bereitet sich bereits auf eine weitere Invasion vor. In jedem Fall verliert Deutschland. Wenn sie sich der NATO anschließt, um eine starke Position gegen Wladimir Putin einzunehmen, vergrößert sie die Gefahr für ihre Wirtschaft, die Nord Stream 2 darstellt, indem sie die deutsche Energie zunehmend von russischen Lieferungen abhängig macht. Wenn es sich von der NATO trennt und Putin gefällt, schneidet es ein Loch in die NATO-Architektur und macht sich dem Kreml politisch untergeordnet.

Da Deutschland und der Westen derzeit daran arbeiten, fossile Brennstoffe ohne echte Alternative aus dem Verkehr zu ziehen, nimmt Russland (zusammen mit China) eine explizitere Sicht auf Energie. Das Ergebnis des westlichen Idealismus gegenüber dem russischen (und chinesischen) Realismus steht vor der Tür, zuerst in Europa und dann möglicherweise im Südchinesischen Meer.

Langfristig wird aus Nord Stream 2 wenig Gutes herauskommen. Wir können nur hoffen, dass sich an der Grenze zur Ukraine kurzfristig klügere und kühlere Köpfe durchsetzen und dass russische Militärbewegungen nur ein Test und kein Test sind Auftakt zu einer tatsächlichen Invasion, und dass der Westen Er wird dieses Wunschdenken in Bezug auf die Terminologie schätzen. Es ist möglich, dass Energie, getrennt vom Realismus, ein Vorläufer der Katastrophe ist.

READ  In Bezug auf Hormone: Das Gehirn von Frauen altert unterschiedlich Nachrichten.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.