Mo. Dez 6th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Nord Stream 2-Zertifizierung; Eine Sicherheitsuntersuchung des Nvidia Arm-Deals beginnt – wie es passiert ist | ein Beruf

1 min read

Befürchtungen, dass die Beendigung des Urlaubsplans zu einer höheren Arbeitslosigkeit führen würde, haben sich als unbegründet erwiesen.

Es ist natürlich noch am Anfang. Noch gibt es nur kursorische Schätzungen zu den Ereignissen im Oktober nach dem Auslaufen der Lohnstützung des Finanzministeriums, aber die Anzeichen sind vielversprechend.

Doch statt des erwarteten Anstiegs der Entlassungen, da die Unternehmen ohne staatliche finanzielle Unterstützung auskommen mussten, stieg die Zahl der registrierten Mitarbeiter um 160.000. In den drei Monaten August bis Oktober erreichte die Zahl der offenen Stellen mit knapp 1,2 Millionen einen neuen Rekordwert – fast 400.000 mehr als vor der Pandemie.

Die Nationales Statistikamt Er sagte, im Zeitraum Juli-September – den Monaten vor der Aufhebung des Urlaubs – sei die Zahl der Menschen, die von einem Arbeitsplatz in einen anderen wechselten, höher denn je, aber dies sei das Ergebnis der Entscheidung, anstatt die Menschen zum Umzug zu zwingen, weil sie entlassen wurden .

Rishi Sunak sagte, die Zahlen seien eine Hommage an den „außergewöhnlichen Erfolg“ des Feiertags, und nur wenige würden diese Behauptung bestreiten. Die Arbeitslosenquote sank in den drei Monaten bis September um 0,5 Prozentpunkte auf 4,3% und ist nur geringfügig höher als bei Covid-19 Anfang 2020…

Siehe auch  Streit um deutsche Wahlen in der Nach-Merkel-Ära

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.