Februar 24, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Palwords „Pokédex“ hat viel weniger Freunde und ich liebe es

3 min read
Palwords „Pokédex“ hat viel weniger Freunde und ich liebe es

Pokémon fangen Heutzutage kann es stressig sein. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung gab es über 1.000 verschiedene Arten von Fantasy-Monstern. Pokémon Scarlett Und Violett Es verfügt nicht über den vollständigen nationalen Pokédex, aber das Basisspiel enthält 400 Pokémon und Hunderte mehr, wenn man die im DLC hinzugefügten zusätzlichen Monster mitzählt. Selbst wenn man versucht, einen Mini-Pokédex zu vervollständigen, kann das Sammeln von Kreaturen entmutigend sein. Jetzt spiel In der WeltIch kann aufatmen. Zum ersten Mal seit langer Zeit habe ich das Gefühl, dass ich sie endlich „alle fangen“ kann, auch wenn weniger als 150 Freunde im Spiel sind.

In der Welt Es ist ein erfolgreiches Spiel des unabhängigen japanischen Studios Pocketpair. Vor seiner Veröffentlichung bezeichneten viele es als „Pokémon mit Waffen“. Nachdem der Entwickler es nun im Early Access veröffentlicht hat, ist klar, dass das Spiel über die bloßen Pokémon-Effekte hinausgeht. Es erinnert an Klettern und Erkunden Die Legende von Zelda: Breath of the Wild Und übliche Mechaniken in Überlebensspielen. Eine Art und Weise, wie es Pokémon ähnelt, besteht jedoch darin, dass es Kreaturen namens Pals einbezieht. Während Sie die Welt erkunden, können Sie Comic-Monster einfangen und sie in einer digitalen Enzyklopädie namens Paldeck aufzeichnen, ähnlich einem Pokédex.

Mein Paldeck hat 111 Freunde (obwohl es alternative Formen gibt und es möglicherweise mehr sind). Rein rechnerisch ist dies viel niedriger als bei Pokémon. Es ist nicht nötig, automatisch Hunderte von Kämpfen zu absolvieren, um den Pokédex zu füllen, wie es bei modernen Pokémon der Fall ist. Darüber hinaus gibt es darin keine „exklusiven Editionen“. In der Welt. Jede Version des Spiels enthält jeden Kumpel, sodass es tatsächlich möglich ist, jedes Monster zu finden und zu fangen, ohne dass ein anderer Spieler erforderlich ist oder außerhalb des Spiels Geschäfte getätigt werden müssen.

Siehe auch  Twitter, nachdem der Community höchste Auszeichnungen verliehen wurden - blaues Häkchen - schaltet Bot-Accounts zu offensichtlich ein • The Register

Wenn Sie Freunde haben, die spielen, ist dies auch für den Sammelvorgang hilfreich. Obwohl Pokémon über eine Multiplayer-Funktionalität verfügt, ist Online-Koop verfügbar In der Welt Besser unterstützt das Spielen des gesamten Spiels mit Freunden von Anfang bis Ende. Mit Funktionen wie Gilden können Sie sich mit Freunden zusammenschließen und ganz einfach Freunde in Ihrer Siedlung teilen. Diese Freunde werden in Ihrem Paldeck nicht als „gefangen“ erfasst, Sie können aber mehr Freunde sehen und eine Vorstellung davon bekommen, mit welchen Sie Kontakt aufnehmen müssen.

Bild: Taschenpaar

Fange alle Pokémon Offensichtlich ist es nicht unmöglich – viele Leute machen es – und ich verstehe, warum manche Spieler es mögen. Die sich wiederholende Natur des Pokémon-Fangens Nach Pokémon Es kann fast entspannend sein, aber es ist ein enormer Zeitaufwand. Du musst jeden einzelnen von ihnen bekämpfen und erobern, Manche erfordern die Entwicklung einzigartiger Rituale. Für andere müssen Sie möglicherweise gegen exklusive Veröffentlichungen handeln und Pokémon trainieren Um sich auf schwierige Schlachten vorzubereiten, um stärkere Monster zu fangen. vor kurzem karminrot Und Violett DLC musst du außerdem im Spiel Punkte sammeln, um bestimmte Pokémon-Skins in der Wildnis freizuschalten.

Versteh mich nicht falsch – In der Welt Es enthält immer noch einen angemessenen Anteil an Monsterjagd-Grind. Abhängig davon, wie häufig jede Kreatur vorkommt, können Sie bis zu 10 Kopien jeder Kreatur erbeuten, um die Erfahrungspunkte zu erhalten, die zum Freischalten von Gegenständen erforderlich sind. Sie werden sich wahrscheinlich nicht beeilen, Paldeck in ein oder zwei Sitzungen einzusammeln. Erkundungshindernisse, wie Ihr Level oder die Art der Pal-Bälle, die Sie verwenden, werden Ihre gesamte Reise leiten. Aber bisher habe ich den langsamen, gewundenen Prozess genossen, nach und nach Freunde zu erkunden und sie einen nach dem anderen zu entdecken, um mein gesamtes Paldeck zu füllen. Bei diesem Tempo schaffe ich es vielleicht, sie alle zu fangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert