Do. Okt 21st, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Parag Khannas neues Buch sagt der Massenmigration eine globale Zukunft voraus

4 min read

Der vielleicht beste – und vielleicht einzige – Weg, auf dramatische Veränderungen des globalen Klimas und der Demografie zu reagieren, besteht darin, die Massenmigration zu erleichtern.

Warum spielt es eine Rolle: Zukünftige Migration wird starken Push- und Pull-Faktoren unterliegen, die den Klimawandel vorantreiben und reiche und alternde Länder in West- und Ostasien anziehen, die dringend junge Arbeitskräfte aus dem Ausland brauchen.

  • Aber die große Migrationswelle nach COVID wird erhebliche politische Barrieren überwinden müssen.

Was ist los: In seinem neuen BuchMove: Die Kräfte, die uns entwurzelt haben, „Der Geopolitiker Parag Khanna zeigt, dass die Welt als Reaktion auf große ökologische, wirtschaftliche und politische Veränderungen in eine neue Ära der Massenmigration eintreten wird – und dies wird eine überwältigend positive Veränderung sein.

  • Dies kann überraschen. internationale Migration Weitgehend geschlossen Während COVID-19, als sich Länder an Grenzkontrollen wandten, um das Fortschreiten des Virus zu verlangsamen, schienen frühere Einwanderungswellen oft zu Rückschlag vom rechten Flügel in den USA und Europa.
  • Aber „Migration ist ein wichtiger Teil der 100.000-jährigen Geschichte der Menschheit, und die Vorstellung, dass sie durch eine Pandemie dauerhaft gestoppt wird, ist unvernünftig“, sagte Khanna zu Axios.
  • “Alle Kräfte, die die Migration der Menschen vorantreiben, sind überlastet.”

Zwischen den Zeilen: Der größte Einzelfaktor besteht darin, dass die meisten reichen Länder unabhängig von ihrer politischen Einstellung zur Einwanderung eine große Zahl von Arbeitskräften benötigen werden, um ihre Wirtschaft angesichts des Bevölkerungsrückgangs und des Bevölkerungsrückgangs am Laufen zu halten.

  • Deutschland, das reichste Land Europas, kann das sehen Bevölkerungsrückgang Von 83 Millionen im Jahr 2017 auf 60 Millionen oder weniger bis zum Ende des Jahrhunderts, wobei der Anteil der Senioren im erwerbsfähigen Alter deutlich höher ist.
  • Im gleichen Zeitraum könnte sich die Bevölkerung Nigerias auf 400 Millionen Menschen mindestens verdoppeln, von denen viele zu der Kategorie junger Arbeiter gehören, die reiche Länder brauchen werden.
  • „Die Kluft zwischen alten und jungen Menschen innerhalb und zwischen den Ländern ist schlimmer denn je und wird nur noch schärfer“, sagt Khanna. “Einer nach dem anderen wird den Ländern bewusst, dass sie junge Menschen brauchen, um Steuern zu zahlen und sich um ältere Menschen zu kümmern.”
Siehe auch  München: Seltsame Szenen in der Münchner Kultfabrik - BMW steckt auf einer Leiter

Zoomen: Großbritannien ist ein frühes Beispiel dafür, was einem reichen Land passieren kann, wenn es den Import von Arbeitskräften unterbricht. Auch dank des Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union leidet unter Arbeitskräftemangel Fast eine Million Arbeiter.

Konzept: Gleichzeitig werden auch viele Länder und Regionen mit Überschuss an Menschen zunehmend unter Druck geraten durch Klimawandel, während viele der Gebiete, die in einer heißeren Zukunft lebenswerter bleiben würden – was Khanna “Klimaoasen” nennt – sind relativ leer.

  • Innerhalb der Vereinigten Staaten werden dicht besiedelte Gebiete wie der Wüstensüdwesten oder waldbrandgefährdete Teile Kaliforniens immer unwirtlicher, selbst wenn kühlere, entvölkerte Regionen wie die Großen Seen besser auf den Klimawandel vorbereitet sind.

Das große Bild: Setzen Sie alles zusammen, und die Zukunft scheint nach dem zu verlangen, was er Khanna nennt.”globale Zweckmäßigkeit„—eine massive Umverteilung der Weltbevölkerung an den Orten, die das Beste daraus machen und den meisten Menschen die größte Sicherheit bieten.

  • „Massenmigration ist eines der Dinge, in denen wir als menschliche Zivilisation wirklich gut sind“, sagt Khanna. „Die erfolgreichsten Gesellschaften in der Geschichte sind diejenigen, die kontinuierlich Einwanderer aufnehmen und zu ihren eigenen machen.“

fangen: Die Politik der Ausweitung der Einwanderung ist, gelinde gesagt, hochbrisant.

  • In den Vereinigten Staaten hat Präsident Biden Finden Er hat sich erwischt Zwischen Einwanderungsaktivisten auf der linken Seite und einwanderungsfeindlichen Kräften auf der rechten Seite versucht er, eine Krise an der südlichen Grenze zu verhandeln, die nur ein Vorgeschmack auf das sein könnte, was noch kommen wird.
  • Während sich Bundeskanzlerin Angela Merkel auf ihren Rücktritt vorbereitet, wird Europa die Stimme eines Führers verlieren berühmt sagte Von der syrischen Einwanderungswelle 2015 “können wir damit umgehen”.
Siehe auch  Deutschland steht vor einem langjährigen Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest

Ja, aber: Khanna verweist auf das Beispiel Großbritannien, auch beim Brexit ich bestätige Die Zahl der ausländischen Studierenden von außerhalb der Europäischen Union im Jahr 2020 als im Jahr 2019 und zu Die letzte Niederlage Die populistischen, einwanderungsfeindlichen Führer der EU wie der tschechische Premierminister Andrej Babis.

Endeffekt: Khannas Worten zufolge müssen Bürger reicher Nationen aufgrund des Mangels an jungen Arbeitskräften möglicherweise zwischen einer Zukunft der Masseneinwanderung und einer Zukunft wählen, in der „ihre Eltern allein sterben“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.