Juni 21, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Prince of Persia The Sands of Time Remake-Kollektion für 2026

2 min read
Prince of Persia The Sands of Time Remake-Kollektion für 2026

Ubisoft hat endlich ein Veröffentlichungsfenster für Prince of Persia Sands of Time Remake festgelegt: 2026.

Das Veröffentlichungsjahr für das Remake von The Sands of Time, das während des Ubisoft Forward 2024-Events zusammen mit einem kurzen Teaser-Video angekündigt wurde, folgt auf eine angeblich turbulente Entwicklung. Im November letzten Jahres sagte Ubisoft, dass das Ubisoft Montreal-Projekt einen „wichtigen“ internen Meilenstein erreicht habe und dass die Entwicklung „fortschrittlich“ sei.

Die erste Verzögerung für Prince of Persia erfolgte im Dezember 2020, nur wenige Monate nach der ersten Ankündigung, mit einer unbestimmten Verzögerung im Februar 2021. Ubisoft vollzog seinen bisher dramatischsten Wandel, als die Entwicklung im Mai von Ubisoft Pune und Ubisoft Mumbai nach Ubisoft Montreal verlagert wurde 2022. Weiter Das Studio arbeitet seitdem an Assassin's Creed Valhalla, wobei der Herausgeber bestätigte, dass es im Mai 2023 in die „Konzept“-Entwicklungsphase übergegangen ist.

„The Sands of Time“ wurde erstmals im November 2003 auf PlayStation 2, GameCube, Xbox und PC veröffentlicht und erhielt großen Beifall von Kritikern und kommerziellem Publikum. Dieses mit Spannung erwartete Remake ist seit mindestens vier Jahren in Arbeit. In BlogeintragUbisoft sagte, das Remake gehe nun in die „Vollproduktion“, wobei Ubisoft Montreal Unterstützung von gemeinsamen Entwicklungsstudios in Toronto, Bukarest, Paris und Pune erhalte.

Unterdessen kündigte Ubisoft Updates für Prince of Persia: The Lost Crown an, das im September einen Story-DLC erhalten wird, und The Rogue Prince of Persia, das heute, am 10. Juni, sein erstes großes kostenloses Update veröffentlichte. Um mehr darüber zu erfahren, was Ubisoft veröffentlichen wird, schauen Sie sich alles an, was bei Ubisoft Forward 2024 angekündigt wurde.

Siehe auch  Valve verschenkt „jede Minute“ ein Steam-Deck bei den Game Awards

Wesley ist der britische Nachrichtenredakteur von IGN. Sie finden ihn auf Twitter unter @wyp100. Sie können Wesley unter [email protected] oder vertraulich unter [email protected] kontaktieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert