Januar 26, 2023

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Putins Energiespiel verblasst, während ein warmer Winter Europa rettet

1 min read

Die Pläne des russischen Präsidenten Wladimir Putin, Europa durch die Bewaffnung der Energie unter Druck zu setzen, scheinen zumindest vorerst zu verblassen.

Mildes Wetter, ein breites Angebot an Anbietern und Bemühungen zur Reduzierung der Nachfrage tragen dazu bei, dass die Gasreserven nahezu voll sind und die Preise auf das Vorkriegsniveau fallen. Nach der scharfen Trendwende im vergangenen Monat hat Europa wohl schon seine schlimmste Krise hinter sich.

Die Konstellation der Umstände – einschließlich Chinas Bedenken, dass COVID-19 den Wettbewerb um LNG-Lieferungen dämpft – würde die Inflation dämpfen, die Wirtschaftsaussichten Europas stabilisieren und dem Kreml weniger Einfluss auf die Verbündeten der Ukraine lassen, wenn er weitermacht.

In einer Zeit sowohl von Fehlinformationen als auch von zu vielen Informationen, Qualitätsjournalismus ist wichtiger denn je.
Indem Sie sich anmelden, können Sie uns helfen, die Geschichte richtig zu machen.

Abonniere jetzt

Siehe auch  Lyubchenko lädt deutsche Geschäftsleute ein, in der Ukraine zu investieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.