Februar 24, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

„Redfall“ erreicht auf Steam einstellige Spielerzahlen

1 min read
„Redfall“ erreicht auf Steam einstellige Spielerzahlen


Microsoft

Drei Monate nach der Veröffentlichung ist die Zahl der gleichzeitigen Spieler des schlecht rezensierten Xbox-Exklusivtitels „Redfall“ Anfang 2023 zeitweise auf einstellige Werte gesunken.

entsprechend ComputerspieleNist die Spielerzahl inzwischen so weit gesunken, dass Anfang Oktober zu bestimmten Tageszeiten eine Koop-Lobby mit vier Spielern nicht gefüllt werden konnte, da weniger als vier Spieler das Spiel über Steam spielten.

Nach der Veröffentlichung debütierte das Spiel am ersten Tag Ende April mit 6.124 gleichzeitigen Spielern auf Steam – eine Zahl, die bis Juni schnell auf unter 100 sank.

Daran wurde bereits gearbeitet VGC Das Spiel erreichte jeden Tag in der letzten Septemberwoche/ersten Oktoberwoche eine einstellige Spielerzahl.

„Redfall“ ist auch im Game Pass für Xbox und PC verfügbar, wo die meisten Leute wahrscheinlich auf den Titel zugreifen werden. Dennoch ist es eine vernichtende Anklage gegen ein Spiel, an dem Bethesda laut eigener Aussage weiterarbeiten wird.

In den letzten Tagen oder so stiegen die Zahlen in den mittleren zweistelligen Bereich, da Bethesda einen versprochenen 60-fps-Patch veröffentlichte und Änderungen am Kampf und Gameplay des Spiels vornahm.




Vorheriger ArtikelScott bereitet sich auf schnelle Dreharbeiten zu „Napoleon“ und „Gladiator 2“ vor
Nächster ArtikelRIP Terence Davies

Siehe auch  Der Metal Gear Solid-Streamer bleibt stecken, wenn ein bahnbrechender Fehler auftritt und die Teilnehmer den Verstand verlieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert