Fr. Jan 21st, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Richarlison: Everton-Stürmer wird nach Wadenriss „einige Wochen“ fehlen | Fußballnachrichten

1 min read

Evertons Verletzungsprobleme werden durch Richarlisons Wadenriss verschlimmert, der ihn „einige Wochen lang“ aussetzen könnte.

Richarlison wurde am Sonntag bei Evertons Niederlage gegen Crystal Palace im Selhurst Park gezwungen, und anschließende Tests ergaben, dass der Brasilianer sich die Wade gerissen hatte.

Everton bestätigte am Dienstag das Ausmaß der Verletzung und befürchtete, dass Richarlison „für einige Wochen“ fehlen würde.

Rafael Benitez reagierte auf Everton-Fans, die seine Entscheidung, Richarlison mit einem „Wadenproblem“ zu ersetzen, ausgebuht hatten.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen barrierefreien Videoplayer

KOSTENLOS ANSEHEN: Highlights aus Crystal Palaces Sieg gegen Everton in der Premier League.

Um die Probleme von Benitez zu verstärken, zog sich Andros Townsend gegen den Verein des ehemaligen Flügelspielers eine kleine Fraktur im Fuß zu.

Der 30-Jährige hat in dieser Saison alle bis auf eines von Evertons Spielen in allen Wettbewerben begonnen. Townsends Fall wird Ende dieser Woche von Spezialisten überprüft, nachdem ein Röntgenbild das Problem diagnostiziert hat.

Kapitän Seamus Coleman erlitt gegen Ende des Treffens mit Ballas auch Blutergüsse an den Knochen und Weichteilschäden. Seine Auswertung wird in den nächsten Tagen fortgesetzt.

Verletzungen wichtiger Spieler verhinderten Benitez‘ Versuche, in dieser Saison Fortschritte zu erzielen, da Offensivoffizier Dominic Calvert-Lewin, Verteidiger Yerry Mina und Oberstleutnant Alan auf den Behandlungsraum beschränkt waren.

Siehe auch  "Bravo!": Streit mit TV-Star - vendoszil entscheidet über "Erstbehandlung der Saison"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.