Mai 29, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Rishi Sunak begrüßt die britischen Allianzen als „Stärke“ vor dem Treffen von Atom-U-Booten | UK-Nachrichten

2 min read
Rishi Sunak begrüßt die britischen Allianzen als „Stärke“ vor dem Treffen von Atom-U-Booten |  UK-Nachrichten

Der Premierminister soll US-Präsident Joe Biden und den australischen Führer Anthony Albanese treffen – und die Minister hoffen, einen Deal zum Kauf von U-Booten britischer Konstruktion bekannt zu geben.


Sonntag, 12. März 2023 11:38, Vereinigtes Königreich

Rishi Sunak hat die globalen Allianzen Großbritanniens als „die größte Quelle der Stärke und Sicherheit“ gepriesen, als er sich darauf vorbereitet, Joe Biden zu treffen, um ein großes Verteidigungsabkommen auszuhandeln.

Der Premierminister reist am Sonntag nach San Diego, um mit dem US-Präsidenten und dem australischen Premierminister Anthony Albanese über U-Boote mit Atomantrieb zu sprechen.

Britische Minister haben große Hoffnungen, dass Herr Albanese den Kauf einer von Großbritannien entworfenen Flotte ankündigen wird.

Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten und Australien Ich habe der AUKUS-Vereinbarung 2021 zugestimmt um ihre Verteidigung zu stärken und Geheimnisse über Atom-U-Boote in einer Zeit wachsender Besorgnis über China zu teilen.

Während er am Montag an der US-Westküste ist, wird Sunak die neue integrierte Überprüfung der Verteidigungs- und Außenpolitik vorstellen, die nach der russischen Invasion in der Ukraine aktualisiert wurde.

Die aktualisierte Überprüfung wird den Umgang des Vereinigten Königreichs mit Bedrohungen durch ein zunehmend durchsetzungsfähiges Moskau und China definieren.

Als der AUKUS-Deal im Jahr 2021 bekannt gegeben wurde, löste dies eine Warnung aus China aus

Vor seiner Reise sagte der Premierminister: „In turbulenten Zeiten sind die globalen Bündnisse des Vereinigten Königreichs die größte Quelle der Stärke und Sicherheit.

„Ich reise heute in die Vereinigten Staaten, um die nächste Phase des AUKUS-Atom-U-Boot-Programms zu starten, ein Projekt, das die Beziehungen zu unseren engsten Verbündeten stärkt und Sicherheit, neue Technologie und wirtschaftliche Vorteile zu Hause bringt.

Siehe auch  Großbritannien schickt „kleines Team“ von Truppen nach Polen, da die Türkei Migrantenflüge blockiert

„Wenn wir morgen das 2023 Integrated Review Update veröffentlichen, ist dies die Zukunft, die wir liefern wollen – das Vereinigte Königreich ist sicher und wohlhabend und steht Schulter an Schulter mit unseren Partnern.“

Der Ministerpräsident führte vor seiner Reise in die USA auch ein Telefonat mit Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg.

Herr Sunak informierte den Leiter des Bündnisses über die bevorstehende Überprüfung der Verteidigung des Vereinigten Königreichs und bekräftigte die Absicht des Vereinigten Königreichs, ein wichtiger Beitragszahler für die NATO zu bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert