Sa. Mai 8th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Romelu Lukaku scheint sich über Zlatan Ibrahimovic lustig zu machen, nachdem Inter Mailand den Titel gewonnen hat

2 min read
Lukaku und Ibrahimovic treten in dieser Saison sowohl auf als auch außerhalb des Feldes an

Nachdem Inter Mailand am Sonntag den italienischen Titel gewonnen hatte, konnte Romelu Lukaku einem Schuss gegen Zlatan Ibrahimovic nicht widerstehen und die anhaltende Fehde zwischen den Spielern wieder entfachen.

Atalantas Unentschieden gegen Sassuolo bedeutet, dass Inter zum ersten Mal seit 2010 die italienische Liga gewinnt und noch vier Spiele übrig sind.

Ihr Hauptmann war der aufstrebende Lukaku, der 21 Tore erzielte und 10 weitere assistierte.

Der 27-jährige Belgier hat viele Fans gewonnen, aber der Mailänder Zlatan Ibrahimovic, der neben ihm für Manchester United spielte, gehört definitiv nicht dazu.

Inspiriert von Inter’s Erfolg mit dem Titel zielte Lukaku auf eine ungenaue Suche nach seinem Gegner.

Es ist nur der neueste Eintrag in einem andauernden verbalen und physischen Kampf um die Vorherrschaft.

Im Februar 2020, nachdem Inter seinen Stadtrivalen in der italienischen Liga mit 4: 2 besiegt hatte, veröffentlichte Lukaku eine Nachricht: “Es gibt einen neuen König in der Stadt.”

Acht Monate später war Ibrahimovic nach dem 2: 1-Sieg Mailands gegen Inter im Raben an der Reihe.

Nach zwei Treffern schrieb Al Suwaidi: “Mailand hatte nie einen König, sie hatten einen Gott.”

Dies sind nicht nur Keyboard-Krieger.

Im Januar dieses Jahres sicherten sich beide Spieler die Ein Spiel verbieten Nach einem Match im italienischen Pokal.

Nach dem Spiel Ibrahimovi Er bestritt die Verwendung rassistischer Sprache Gegenüber Lukaku schreibt er: “In der Welt von Zlatan gibt es keinen Platz für Rassismus.”

Er schien Lukaku jedoch noch einmal genauer anzusehen, als er hinzufügte: “Wir sind alle vom selben Rennen – wir sind alle gleich! Wir sind alle Spieler, einige sind besser als andere.”

Wir werden nicht den Atem anhalten und darauf warten, entschädigt zu werden.

Über das BBC iPlayer BannerÜber die BBC iPlayer-Fußzeile

READ  Verlorenes Halbfinale - Krawietz und Mies scheitern in London

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.