Sa. Mai 15th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Schreckliches Filmmaterial auf dem unglücklichen U-Boot, das die Crew zeigt, die vor allen 53 Todesfällen “Goodbye” singt – Weltnachrichten

2 min read

Ein erschreckender Videoclip, der an Bord des unglücklichen indonesischen U-Bootes gedreht wurde, in dem 53 Seeleute starben, zeigte einen glücklicheren Moment, der vor der Tragödie festgehalten wurde.

Das berührende Filmmaterial zeigt eine Gruppe von Soldaten, die lächeln und um einen Gitarristen singen, der ein Lied namens Sampai Gemba oder “Goodbye” spielt.

Nur wenige Wochen nach der Aufnahme dieses Videos wurden alle Männer getötet, nachdem der KRI Nanggala-402 mindestens drei Teile tief ins Bali-Meer gestürmt hatte.

Die indonesische Marine veröffentlichte das Video, in dem alle 53 Besatzungsmitglieder an Bord des vermissten U-Bootes als tot bestätigt wurden, nachdem die zerbrochenen Überreste gefunden wurden.

Der indonesische Präsident Joko Widodo drückte den Verwandten der Besatzung sein Beileid aus.

Die indonesische Marine veröffentlichte das berührende Video

Er sagte: “Wir Indonesier drücken alle unsere tiefe Trauer über diese Tragödie aus, insbesondere gegenüber den Familien der U-Boot-Besatzung.”

Im Rahmen der Suche fanden die Retter neue Gegenstände, darunter eine Schwimmweste, von denen sie glauben, dass sie denen an Bord des 44 Jahre alten Schiffes gehörten, das am Mittwoch den Kontakt verlor, als es sich auf eine Torpedoübung vorbereitete.

“Aufgrund der Beweise kann gesagt werden, dass KRI Nanggala ertrunken ist und die gesamte Besatzung tot ist”, sagte Armeechef Hadi Tjjanto gegenüber Reportern.

Der Stabschef der Marine, Yodo Margono, sagte, die Besatzung sei nicht für den Unfall verantwortlich.

Von der Marine veröffentlichte Fotos zeigen das versunkene Schiff
Die Marine veröffentlichte Fotos, die das sinkende Schiff zeigen

Von der Marine veröffentlichte Fotos zeigen das versunkene Schiff
Während der Wochenendsuche wurden verschiedene Dinge gefunden

Laden Sie das Video herunter

Das Video ist nicht verfügbar

“Der KRI Nanggala ist in drei Teile unterteilt: Rumpf, Heck, Hauptteile sind getrennt, wobei der Hauptteil Risse aufweist”, sagte er.

Suchteams sagten am Samstag weiter, sie hätten Gegenstände gefunden, darunter Fragmente eines Gebetsteppichs, eine Flasche Schmiermittel und ein Endoskop in der Nähe des letzten bekannten Standorts des U-Bootes, was die Marine zu der Annahme veranlasste, dass das Schiff zerstört worden war.

Margono sagte, eine Sonaruntersuchung habe ein U-Boot-ähnliches Objekt in einer Höhe von 850 Metern außerhalb von Nangalas Tauchbereich entdeckt.

Das dieselelektrisch angetriebene Schiff ist für Tiefen von bis zu 500 Metern ausgelegt.

READ  Mindestens 200 Menschen wurden verloren und neun getötet, nachdem der Gletscher in Nordindien massive Überschwemmungen verursacht hatte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.