So. Sep 26th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Secop vereint deutsche Standorte

2 min read

Deutschland: Hermetischer Kompressorenhersteller Secop integriert seine Werke in Deutschland in ein neues Gebäude in Flensburg.

Secop ist von zwei verschiedenen Standorten in Deutschland aus tätig: der Muttergesellschaft Secop GmbH in Flensburg und dem Global Automotive and Engineering Research and Development Center (MCC) in Harrisley.

Secop sagt, dass das neue Gebäude es ermöglichen wird, alle Effizienzen an einem Standort zu vereinen, um “Synergien und Effizienzen zu steigern” sowie Flexibilität zur Unterstützung von Expansionsplänen zu bieten.

In einem Zwischenschritt läuft der Transfer bereits und soll bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein.

Ähnliche Beiträge:

Nidec erwirbt Delta Secop Kompressorenlinie1. April 2020
Japan: Der japanische Elektromotorenhersteller Nidec erwirbt Secops Produktionslinie für hermetische Kältekompressoren Delta von Secop, die im vergangenen Jahr verkauft werden musste. Weiterlesen…

Nidec verkauft Secop ضاغط Kompressorgeschäft23. April 2019
Japan: Nidec wird sein Secop-Kompressorgeschäft an die Private-Equity-Fonds ESSVP IV LP, ESSVP IV (structural) LP und Silenos GmbH & Co KG verkaufen. Weiterlesen…

EC besiegelt Embraco-Deal, aber Nidec muss das Kühlgeschäft verkaufen12. April 2019
Europa: Die Übernahme des Kompressorenherstellers Embraco durch Japans Nidec wurde von der Europäischen Kommission genehmigt, aber Nidec muss sein Geschäft mit Kühlkompressoren für Privathaushalte und leichte gewerbliche Anwendungen verkaufen. Weiterlesen…

Whirlpool bestätigt Verkauf von Embraco24. April 2018
USA: Die Whirlpool Corporation hat ihre Absicht bestätigt, das Kompressorunternehmen Embraco an das japanische Unternehmen Nidec zu verkaufen, der Deal soll Anfang 2019 abgeschlossen werden. Weiterlesen…

Whirlpool bestätigt Verkauf von Embraco24. April 2018
USA: Die Whirlpool Corporation hat ihre Absicht bestätigt, das Kompressorunternehmen Embraco an das japanische Unternehmen Nidec zu verkaufen, der Deal soll Anfang 2019 abgeschlossen werden. Weiterlesen…

Siehe auch  Volkswagen will bis 2030 die Hälfte aller Pkw-Verkäufe elektrisch haben

Nidec schließt den Kauf von Secop . ab1. August 2017
Japan/Deutschland: Nidec plant nach Abschluss der Übernahme des deutschen Herstellers von hermetischen Kompressoren Secop weiter in den Kältemarkt zu expandieren. Weiterlesen…

Nidec übernimmt Secop für 185 Millionen Euro25. April 2017
Japan/Deutschland: Der japanische Elektromotorenhersteller Nidec übernimmt den Hersteller von hermetischen Kompressoren Secop für 185 Millionen Euro. Weiterlesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.