Mai 20, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

„Show Time“! Raben und Bosse vor den Spielen des Jahres

4 min read

München – Lamar Jackson machte eine kurze Pause. Der Gedanke vor einem Lächeln ging über die Seiten.

„Showtime Showdown!“, Antwortete der Innenverteidiger von Baltimore Ravens auf die Frage, was er vor dem Spiel des Jahres mit den Kansas City Chiefs erwarten würde (Highlights Dienstagmorgen auf ran.de) aussehen

Der 23-jährige Passant weiß, worum es geht. Wisse, dass der Weg zum Super Bowl durch die Bosse führt. Ich weiß, dass es kein normales Spiel der Saison gibt.

Jackson war bisher zweimal in dieser Situation. In den Playoffs 2019 und 2020. Die Ravens haben beide Spiele verloren und vor allem im letzten Januar sollte es ein unhöfliches Erwachen aus einer fantastischen Saison gewesen sein.

„Vergiss den Pro Bowl, ich wollte zum Super Bowl!“ Jackson sagte zu der Zeit, nachdem die Tennessee Titans sein Team in der Divisionsrunde enttäuscht hatten, ging dann aber direkt in den Angriffsmodus: „Wir werden nächstes Jahr wieder angreifen.“

Jackson wurde noch nicht angerufen

„Lamar Jackson kann wichtige Spiele nicht gewinnen“, „Lamar Jackson kann nicht erreichen“, „Lamar Jackson kann keinen offenen Austausch gewinnen“. – Die Stimmen gegen die Wahl der ersten Runde des Jahres 2018 waren hoch.

Im Spiel gegen die Chiefs hat der Innenverteidiger die Möglichkeit, diese Stimmen zum Schweigen zu bringen. nochmal

Weil diese Stimmen gerne laut sind. Zu Beginn seiner Karriere forderten einige „Experten“ einen Wechsel vom Quarterback zum Wide Receiver. Dann wurde seine Fähigkeit als Pass in Frage gestellt. Seit letztem Jahr wird seine Leistung in den „großen und wichtigen Spielen“ kritisiert. Bei Jackson gibt es nur einen Sprung oder ein Trinkgeld.

Siehe auch  Thomas Tuchel muss nach Paris Saint-Germain: Dieser Job war kein Geschenk

Zu Beginn seiner NFL-Karriere bewies er schnell, dass er als Innenverteidiger in guten Händen ist, und in der vergangenen Saison beseitigte er schließlich das Stigma der „falschen Anhänger“.

In dieser Saison konnte er das letzte Vorurteil noch nicht abbauen. Auf einen dominanten Eröffnungssieg bei den Cleveland Browns, an dem er im letzten Viertel auf der Bank teilnahm, folgte ein überzeugender Sieg bei den Houston Texans.

Wenn Fußball um 2:20 Uhr morgens durch die Luft fliegt, hat er die Chance zu zeigen, dass er große Spiele gewinnen kann.

„Willst du eine Erklärung abgeben“

Mit Patrick Mahomes und Bosses erwartet Sie eine erstklassige Herausforderung. Beide Teams haben ihre Spiele bisher gewonnen. Wetten und Experten betrachten sie als die besten Teams der Liga.

Mahomes demonstrierte es mit dem Super Bowl unter der Führung von Chiefs Jackson: Woche für Woche, Playoff-Spiel für Playoff, führte er sein Team zu einem Comeback-Sieg.

Letzte Woche, während des Spiels der Chiefs gegen die Los Angeles Chargers, wurde die Meinung etwas geäußert, dass Mahomes verwundbar sein könnte, dass diese Offensive Schwächen hat.

Aber dann explodierte Mahomes sofort und warf den Ball 45, 50 Meter auf das Feld, während er rannte, perfekt in die ausgestreckten Arme von Tyreek Hill. Nur Mahomes. Eine Erklärung. Er ist und bleibt außergewöhnlich.

Und die Bosse wollen ein weiteres Ausrufezeichen setzen: „Wir wollen eine Erklärung abgeben! Dies ist ein sehr wichtiges Spiel für uns, Sie sollten nicht versuchen, es zu ignorieren“, erklärte der Sicherheitschef Tryann Mathieu.

Sekundäre Raben vor einer schwierigen Aufgabe

Um diese Aussage zu verhindern, müssen sekundäre Raben Mahomes in Schach halten. Mit Marcus Peter und Marlon Humphrey, Chuck Clark und Deshon Elliott aus Sicherheitsgründen und Jimmy Smith, der wahrscheinlich Travis Kelce zugewiesen wird, sind die Crows gut positioniert.

Siehe auch  Marcelo Bielsa sendet eine starke Botschaft an Liverpool über die Europäische Liga

Das Duo hinter der Ecke erlaubte in den ersten beiden Spielen nur 128 Yards und fing zwei Interceptions ab.

„Wir spielen auf einem sehr hohen Niveau und müssen als Einheit spielen, um zu gewinnen“, sagte Peters voraus. Die Einheit, die von Defensivkoordinator Don Martindale geführt wird, hat bisher elf Punkte pro Spiel zugelassen: die besten in der Liga.

Die Lichter sind an, die Kamera ist an – und die Action!

Die Szene ist eingestellt. Häuptlinge gegen Krähen. Montag Nacht Spiel. MVP 2019 gegen Super Bowl 2019 MVP. Jackson gegen Mahomes. Harbaugh gegen Reid.

Der Gewinner des Spiels des Jahres macht einen großen Schritt nach vorne und sendet eine klare Botschaft an den Rest der Meisterschaft.

Jetzt ist „Showtime“ für beide Teams, also: das Licht an, die Kamera ist an – und die Action!

Tim Rausch

Möchten Sie die wichtigsten NFL-Nachrichten, -Videos und -Daten direkt auf Ihrem Smartphone haben? Dann erhalten Sie die neu ausgeführte App mit Push-Benachrichtigungen für die wichtigsten Neuigkeiten zu Ihrem Lieblingssport. Erhältlich im App Store für Äpfel und Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.