Do. Sep 23rd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Sicheres Laden von Elektrofahrzeugen mit PC / ASA Wallboxen

2 min read

Im Jahr 2020 werden weltweit mehr Elektrofahrzeuge (EVs) zugelassen als je zuvor, ein Rekord, der 2021 voraussichtlich gebrochen werden soll. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, müssen Ladestationen nicht nur an öffentlichen Orten, sondern auch in der Nähe der Endverbraucher verfügbar sein . Wandladestationen – sogenannte Wallboxen – sind eine unverzichtbare Technologie zum Laden über einen lokalen Stromanschluss.

Das deutsche Verbundunternehmen Romira GmbH beschäftigt sich seit einiger Zeit mit dem Thema Sonderversand und hat aus der Romiloy PC + ASA-Kombination ein Material entwickelt, das speziell auf die speziellen Anforderungen von Wallboxen zugeschnitten ist.

Eine der Herausforderungen in der Produktentwicklung ist der Betriebstemperaturbereich. Je nachdem, wo die Cargobox aufgestellt wird – eine Garage oder ein geschützter Außenbereich in der Garage – muss sie Temperaturen von -30°C bis 85°C standhalten. Hohe Schlagzähigkeit und Wetterbeständigkeit sind ebenfalls wünschenswerte Eigenschaften. Speziell entwickelte PC-ASA-Verbundwerkstoffe können all diese Punkte erfüllen und die REACH- und RoHS-Anforderungen erfüllen.

Bei Romera-Fahrzeugen, die sowohl in Schwarzweiß als auch in einer Vielzahl von Farben hergestellt werden können, besteht keine Brandgefahr oder andere potenzielle Gefahren wie Stromschlag.

Nachdem alle Anforderungen an die Wallbox erfüllt sind, erhält sie die CE-Kennzeichnung, die Voraussetzung für den Betrieb eines Elektrofahrzeugs in Europa ist.

Seit November 2020 hat die KfW ein Förderprogramm für die Installation von Wallboxen aufgelegt. Das Stipendium hat einen Festpreis von 900 € (1.060 $) pro Ladepunkt. Für diese Unterstützung müssen folgende Grundvoraussetzungen erfüllt sein:

  • Die Ladeleistung der Ladebox soll 11 kW betragen.
  • Die Ladestation muss fest installiert sein.
  • Der Strom für die Wallbox soll ausschließlich aus erneuerbaren Energien stammen.
  • Die Ladestation muss in der Liste der in Frage kommenden KfW-Wallboxen genannt werden.
Siehe auch  SpaceX: Triumph für Elon Musk - "Falcon 9" schickt vier Personen in den Weltraum

Auch in diesem zukunftsweisenden Feld führt Romira derzeit kundenspezifische Entwicklungsarbeiten durch, um den speziellen Anforderungen von Wallboxen gerecht zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.