Januar 27, 2023

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Sir Jackie Stewart begrüßt „drei der besten Rennfahrer der Welt“ aus Großbritannien: PlanetF1

2 min read

Sir Jackie Stewart würdigte das derzeitige britische Talent in der Startaufstellung der Formel 1 und bezeichnete sie als „drei der besten Rennfahrer der Welt“.

Lewis Hamilton, George Russell und Lando Norris fahren unter britischer Flagge in der Formel 1, wobei Hamilton jetzt die meisten Rekorde in diesem Sport hält, Russell und Norris waren zwei der klügsten jungen Talente.

Russell überholte Hamilton in der vergangenen Saison um 35 Punkte bei Mercedes und holte seine erste Pole und seinen ersten Sieg in der Formel 1, während Norris Daniel Ricciardo in zwei gemeinsamen Saisons bei McLaren überholte und seinen Ruf als potenzieller zukünftiger Weltmeister festigte. .

Der dreimalige Weltmeister Stewart glaubt, dass das Talent, das derzeit aus Großbritannien angeboten wird, zu den Besten gehört, und möchte, dass der Titel Ende 2023 nach Großbritannien zurückkehrt – sei es Hamiltons achter Titel oder durch einen der die jungen Wilden.

„Im Moment gibt es da draußen eine fantastische Gruppe von Menschen, und wir haben jetzt in Großbritannien drei der besten Rennfahrer der Welt“, sagte Stewart auf der Bühne der International Autosport Show.

„Ich habe Lewis, der leider immer wieder mit einer deutschen Autofirma gewonnen hat“, fügte er mit fester Zunge hinzu, „aber diese deutsche Autofirma hat alle Formel-1-Autos bekommen [Brackley and Brixworth]Denn Großbritannien ist die Technologiehauptstadt des Motorsports.

„Es hat sich geändert, aber die jungen britischen Rennfahrer von heute, ich möchte, dass einer von ihnen in dieser Saison die Weltmeisterschaft gewinnt. Das wäre großartig.“

PlanetF1.com empfiehlt

Wie Fernando Alonso vom ersten Tag an bei Aston Martin Eindruck machte
Lewis Hamiltons Autosammlung: Werfen Sie einen genaueren Blick auf seine verrückte Privatgarage
Top 10: Fahrer mit den höchsten Gewinnquoten in der Geschichte der Formel 1

Siehe auch  Verwirrung bei Omicron-Busregeln, da Clubs nach Klarheit suchen

Großbritannien hat mehr Weltmeister hervorgebracht als jede andere Nation, mit 10 Fahrern, die in der Vergangenheit zusammen 20 Titel geholt haben, obwohl Norris kürzlich zugab, dass er wahrscheinlich nicht bald eine Herausforderung für den Ruhm sein wird, da McLarens Infrastruktur in Woking immer noch einer Überholung unterzogen wird . Wir könnten sehen, dass sie für die kommenden Saisons im Mittelfeld stecken bleiben.

„Mit allem, was ich gelernt habe“, sagte er, „könnte ich wahrscheinlich ein Rennen gewinnen, aber bis dahin werde ich wahrscheinlich keine Meisterschaft gewinnen.“ GQ-Magazin Bei der Diskussion über die Kündigung seines Vertrags im Jahr 2025.

„Ich weiß, dass ich in diesen Jahren an der absoluten Spitze meines Spiels sein muss.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.