Fr. Okt 23rd, 2020

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

So denken die Deutschen über die Aufnahme von Flüchtlingen

2 min read

Nachdem das Flüchtlingslager Moria niedergebrannt war, gab es eine Diskussion über die Aufnahme von Menschen. Umfragen zufolge fühlen sich die Deutschen verpflichtet – aber viele haben eine Bedingung.

Laut einer Umfrage erwarten fast zwei Drittel der Deutschen einen Anstieg der Flüchtlingszahlen in Europa, wenn Deutschland einen größeren Anteil der obdachlosen Migranten aus dem niedergebrannten griechischen Lager entfernen sollte Moria Schallplatte, Tonband. 62 Prozent erwarteten ein entsprechendes Szenario. Das geht von der aktuellen ZDF Politbarometer ab Donnerstag. Ein gutes Drittel der Befragten glaubt nicht an diese Konsequenzen.

Da ein Großbrand im Lager Lesbos Letzte Woche gab es eine Diskussion über die Aufnahme von Flüchtlingen. 43 Prozent der für das ZDF-Politbarometer Befragten sprachen sich eindeutig für die Aufnahme eines größeren Anteils der Flüchtlinge aus Moria aus. 46 Prozent sagten, dass Deutschland dies nur tun sollte, wenn auch andere EU-Staaten teilnehmen. Fast jeder zehnte sprach sich gegen die Aufnahme der Flüchtlinge aus.

Das kommt zu einem ähnlichen Ergebnis Deutschland Trend der ARD “Morgenmagazin”. 43 Prozent der Wahlberechtigten sind der Meinung, dass Deutschland Migranten aus Moria unbedingt aufnehmen sollte. 44 Prozent befürworten dies nur unter der Bedingung, dass es europaweit an die EU-Staaten verteilt wird. Die Umfrage des Infratest Dimap-Instituts ergab auch eine generelle Ablehnung der weiteren Zulassung durch jeden zehnten Befragten.

Ungefähr 13.000 Menschen wurden nach einem Brand obdachlos

Camp Moria wurde letzte Woche weitgehend zerstört. Rund 13.000 Menschen – von nun an ohne Unterkunft. Elf europäische Länder haben inzwischen zugestimmt, rund 400 unbegleitete Minderjährige aufzunehmen. Die Bundesregierung will sich auch an der Aufnahme von 1.553 Flüchtlingen aus griechischen Lagern beteiligen. Berlin ist in der EU weitgehend isoliert und plant, 408 Familien aufzunehmen. Die griechische Regierung besteht darauf, dass die Zerstörung des Flüchtlingslagers Moria nicht durch die Aufnahme der Brandstifter in anderen europäischen Ländern belohnt werden sollte. Sie fordert diejenigen, die Schutz suchen, auf, in ein neues Zeltlager auf Lesbos zu ziehen.

READ  Tobias verrät: So geht er mit Laura nach "Love Island"

Für die Politbarometer-Umfrage wurden laut ZDF 1.241 zufällig ausgewählte Wähler telefonisch befragt. Die Umfrage ist repräsentativ für die förderfähige Bevölkerung in Deutschland. Der Fehlerbereich liegt bei drei Prozentpunkten bei einem Anteil von 40 Prozent und zwei Prozentpunkten bei einem Anteil von 10 Prozent.

Für den “Deutschlandtrend”, der am Freitag im ARD “Morgenmagazin” ausgestrahlt werden soll, hat das Meinungsforschungsinstitut Infratest dimap am Dienstag und Mittwoch 1.051 Wähler in Deutschland befragt. Die Fehlerquote beträgt 1,4 bei einem Anteil von fünf Prozent und bis zu 3,1 bei einem Wert von 50 Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.