August 11, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

‚Solar Skin‘ bereitet sich darauf vor, den Büroturm in Melbourne mit Strom zu versorgen – PV International Magazine

5 min read

Da Architekten und Bauherren auf der ganzen Welt ein wachsendes Interesse an integriertem Photovoltaikbau zeigen, hat ein australisches Unternehmen Pläne skizziert, ein achtstöckiges Gebäude, das im Westen Melbournes errichtet wird, mit einer „Solarhülle“ zu verkleiden, die fast die gesamte Basis des Gebäudes erzeugen würde Energie.

Aus PV Australien

Der Büroturm im Wert von 40 Millionen AUD (28,7 Millionen US-Dollar), der auf einem 1.043 Quadratmeter großen Grundstück in der Spencer Street 550-558 in Victoria gebaut wird, wird mit einem integrierten Photovoltaik-Gebäude (BIPV) aus etwa 2.000 Schichten ausgestattet Regenschirm. Paneele in der gleichen Dicke wie die traditionelle Glasfront.

Während die Erzeugungskapazität des BIPV-Systems nicht bekannt gegeben wurde, sagte das in Melbourne ansässige Architekturbüro Kennon nach Fertigstellung, dass das Array fast genug Strom liefern würde, um den gesamten Energiebedarf des Gebäudes zu decken. Mit den zusätzlichen Solarmodulen, die auf dem Dach installiert werden sollen, wird das Gebäude voraussichtlich praktisch keine laufenden Energiekosten haben und nach einigen Jahren CO2-neutral sein.

Der Architekt Pete Kennon sagte, dass die BIPV-Installation in der Lage sein wird, 50-mal mehr Energie zu produzieren als die durchschnittliche PV-Dachanlage auf dem Dach eines Wohngebäudes und jedes Jahr 70 Tonnen Kohlendioxidemissionen einsparen wird.

Kennon sagte, das Spencer Street Building werde seine Kohlenstoffschulden abbezahlen und „tatsächlich klimaneutral sein“, ohne sich auf Entschädigungen und andere Buchhaltungsmaßnahmen zu verlassen.

„Diese Dinge sind möglich und die Tatsache, dass ein Gebäude Sonnenlicht aus seiner Haut gewinnen kann – es sieht aus wie etwas, wovon Sie geträumt oder in einem Zeichentrickfilm gesehen haben“, sagte er.

Siehe auch  EU-Impfstoff „irritiert“, als deutscher Kommentator zugab: „Ich würde lieber in Großbritannien bleiben“ | Vereinigtes Königreich | Nachrichten

Das Gebäude in der Spencer Street wird mit einem Solardach aus 1.182 Scala-Dünnschicht-Solarmodulen des deutschen Herstellers Avancis ausgestattet, einer Tochtergesellschaft der staatlichen China National Building Materials Corporation (CNBM).

Das Skala-Paneel wurde für den Einsatz in hinterlüfteten Fassadensystemen entwickelt und misst 1.587 mm x 664 mm. Avances sagte jedoch, dass jede Einheit in der Länge angepasst und entweder in vertikaler oder horizontaler Position installiert werden kann. Das Produkt Copper, Indium, Gallium, and Selenium (CIGS) ist in Leistungsklassen von 110 Watt bis 140 Watt mit einem Wirkungsgrad von bis zu 13,3 % erhältlich. Das Gerät aus gehärtetem 3,2-mm-Glas wiegt etwa 17 kg und ist in neun Farben erhältlich, die von Schwarz und Grau bis hin zu Blau, Grün, Gold und Bronze reichen.

Skala-Einheiten müssen in allen Höhen installiert werden

Laut Projektmanager Neoscape ist das Spencer Street-Projekt das erste von der Victorian Building Authority genehmigte Gebäude, das ein integriertes Solarfassadensystem verwendet.

Das in Melbourne ansässige Unternehmen Neoscape sagte, der Entwurf sei vom Building Appeals Board of Victoria genehmigt worden, nachdem er die strengen australischen Baunormen für Sicherheit erfüllt hatte, einschließlich umfassender integrierter Brandtests des Fassadensystems, detaillierter brandtechnischer Überprüfungen und Berichte sowie einer Bestätigung der Brandrettung. Viktoria.

„Dies wird einen neuen Standard in ESD (Environmentally Sustainable Design) für gewerbliche Bürogebäude setzen und integrierte Solarfassaden in Gebäuden in ganz Victoria ermöglichen“, sagte das Unternehmen.

Das teilte die Bauaufsichtsbehörde mit Compliance-Bewertung Es wird vorgeschlagen, die Dünnschichtanlagen auf allen Gebäudehöhen von Level 2 bis Level 7 einzusetzen.

„In weiten Teilen Australiens entfällt der größte Energieverbrauch auf die Gebäudekühlung, daher haben wir die Fassade so gestaltet, dass sie zu einer starren, nach Norden mit dem Solarpanel bedeckten Platte und einer Glasplatte mit freiem Blick nach Süden zeigt, um die Wirkung der Solarpanels zu verbessern während gleichzeitig die Wärmeaufnahme durch direktes Sonnenlicht reduziert wird“, sagte Kennon. „Dies ermöglicht maximalen thermischen Komfort im Inneren des Gebäudes, indem Solarenergie verwendet wird, um das Gebäude ohne CO2-Emissionen mit Strom zu versorgen.“

Siehe auch  Michael Wendler (DSDS): Manager erhält Morddrohungen wegen Ehebruchverrats

Das Spencer Street-Gebäude, das 2023 fertiggestellt werden soll, gehört zu einer wachsenden Zahl kommerzieller Projekte, die nachhaltige Technologien und Innovationen verfolgen, da der Immobiliensektor versucht, in Australien seinen Teil dazu beizutragen, sein Netto-Null-Ziel bis 2050 zu erreichen.

Australischer Immobilieninvestor und -entwickler Cbus خاصية-Eigenschaft Enthüllte Pläne zur Verkleidung eines 49-stöckigen Büroturms, der im zentralen Geschäftsviertel von Melbourne entwickelt wird, mit a bipv Die Fassade ist in der Lage, 20 % des Strombedarfs des Hauptgebäudes des Projekts zu erzeugen. Das 1 Milliarde AUD teure Projekt soll 2026 abgeschlossen werden.

Das Collins Square Renewable Energy Project verfügt über eine 223-kW-Solaranlage auf dem Dach

Eine weitere Wanderung in Melbourne wird bereits für ihr Sonnensystem gelobt, und Verergy gab am Wochenende bekannt, dass Walker Corp. Collins-Square-Turm Standort in der Innenstadt als Finalist ausgewählt für MSc Elektriker Australien 2022 Auszeichnung für Exzellenz in der Elektroindustrie.

Venergy hat eine 223-kW-Dachsolaranlage mit erneuerbaren Gebäudeaufzügen und seiner dreifachen 600-kW-Gasturbinenerzeugung in fünf kommerzielle Türme integriert, wodurch die Gesamterzeugungskapazität des Standorts auf 2 MW erhöht wird.

Der in Adelaide ansässige Solarinstallateur sagte, das Projekt sei als Finalist in den Kategorien „Energieeffizienzprojekt des Jahres“ und „Kommerzielles Projekt des Jahres“ ausgezeichnet worden.

Die Zahlen, die Sie gepostet haben Umweltprogramm der Vereinten Nationen Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen gibt an, dass Gebäude für 40 % der weltweiten Kohlenstoffemissionen verantwortlich sind und etwa 40 % der weltweiten Energie verbrauchen. Die Mehrheit hat auch einen erheblichen CO2-Fußabdruck und nutzt während ihrer gesamten Lebensdauer in großem Umfang fossile Brennstoffe, von der Bau- über die Nutzungs- bis hin zur Abbruchphase.

Kennon sagte, nachhaltige Bauweisen und eine nachhaltige Zukunft in der gebauten Umwelt seien der Anstoß für das Design des Spencer Street Building gewesen.

Siehe auch  Alles, was wir bisher über „1899“ von Netflix von „dunklen“ Machern wissen – The UBJ – United Business Journal

„Wir möchten, dass dieses Gebäude ein Symbol für Innovation und Nachhaltigkeit dafür ist, wie die gebaute Umwelt Teil der Klimalösung werden kann“, sagte er.

Diese Inhalte sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht weiterverwendet werden. Wenn Sie mit uns zusammenarbeiten und einige unserer Inhalte wiederverwenden möchten, wenden Sie sich bitte an: [email protected].

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.