Mi. Apr 14th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Spieler aus der Kriegszone stellen Atomwaffen aus Fahrzeugen her • Eurogamer.net

2 min read

Es überrascht nicht, dass er den Server kaputt gemacht hat.

Call of Duty: Warzone löst eine nukleare Explosion aus Schon langeUnd trotz der Gerüchte, dass die Zerstörung von Verdansk unmittelbar bevorsteht, scheinen einige Spieler beschlossen zu haben, die Sache selbst in die Hand zu nehmen: indem sie ihre eigene Autobombe bauen. Und ja, was haben Sie erwartet, als Sie den Server kaputt gemacht haben?

Call of Duty Warzone: PS5 gegen Xbox Serie X / Serie S – Match Backlit Counter + 120fps Analyse

Das Experiment wurde von Streamer Marley Thirteen durchgeführt, der 149 Anhänger mobilisierte, um sich ihm in Warzone anzuschließen, um “die größte Explosion zu verursachen, die Verdansk jemals gesehen hat” (Danke, VGC). Die Spieler stimmten einem Waffenstillstand zu und wurden beauftragt, so viele Fahrzeuge wie möglich zu finden, wobei MarleyThirteen Wiederholungsverträge abholte, um kommende Episoden und “Ground Zero” zu zeigen. Die Spieler mussten außerdem so viel Geld wie möglich sammeln – und all dieses Geld verwenden, um eine Reihe von Cluster-Streiks zu kaufen.

Die Kombination war beim ersten oder sogar beim zweiten Mal nicht ganz richtig: Beim ersten Versuch hatte ein Spieler versehentlich seinen Cluster-Treffer zu früh verwendet, während die Spieler beim zweiten Mal den Stapel des Autos so schnell fuhren, dass es wenig verursachte Schaden und Beschädigung. Explosionen erzeugen eine Kettenreaktion anstelle eines großen Feuerballs. Das dritte Mal ist Magie, sagen sie, und mit etwas akribischem Fahren und Anstehen unter der Leitung von MarleyThirteen schafft es die Gruppe, die nötige Explosion zu bekommen. Es ist nicht überraschend, dass der Server abstürzte, da das Spiel nicht mit all diesen Cluster-Treffern und brennenden Fahrzeugen umgehen konnte.

Es war vielleicht nicht das magische Atomereignis, das sich die Spieler am Ende der Saison vorgestellt hatten – aber ich denke, das ist nah genug.

READ  Dieses neue Produkt kommt nach Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.