Oktober 3, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Superyachten in Zahlen: Die 13,6 Millionen Gründe, die Sie wahrscheinlich nie besitzen werden

2 min read

Es gibt nichts Besseres als einen Einblick in das Leben der Reichen, um an einem Freitagnachmittag ein bisschen Tagträumen zu provozieren.

Dank eines TikTok-Posts von Jemima Hawkesby, der Enkelin von Graeme Hart, der Enkelin des reichsten Mannes Neuseelands, fantasieren viele Menschen mit bescheideneren Mitteln über das Leben auf einer Luxusyacht.

Hier ist, was uns die Zahlen über die Branche in Neuseeland sagen und wie wahrscheinlich es ist (oder nicht), dieses Leben zu erleben.

24 Meter – Boote von 24 Metern kommen für den Superyacht-Status in Frage, aber das ist ein Plus im Vergleich zu Schiffen am anderen Ende der Skala. Laut Boat International die größte Luxusyacht der Welt, made in Germany AzamEs ist mehr als 180 Meter lang.

Weiterlesen:
* Der Schifffahrtssektor befürchtet, dass in Neuseeland angedockte Luxusyachten das Land verlassen werden
* Die Superyacht Rocinante im Viadukt von Auckland ist die erste von vielen Yachten im Jahr 2020
* Eines der größten Docks für Segelyachten in Auckland – und Sie können es für 800.000 $ mieten

40-60 Meter – Infos von Seeverkehr Superyachten im 40-60-Meter-Streifen erwiesen sich als die produktivsten Besucher Neuseelands. Zwischen 2016 und 2018 wurden in Neuseeland keine Luxusyachten über 90 Meter besucht.

Die 141 Meter lange Siren, die 2015 in der Marlborough Bay für mehrere Buchten fotografiert wurde, ist eine der größten Yachten der Welt.

Derek Flynn/Mitarbeiter

Die 141 Meter lange Siren, die 2015 in der Marlborough Bay für mehrere Buchten fotografiert wurde, ist eine der größten Yachten der Welt.

75- Die Jachthäfen von Auckland bieten Platz für 77 Luxusyachten, aber Neuseeland als Ganzes zieht jährlich etwa 55 Yachten an. Als Auckland 2021 das neuseeländische Verteidigungsteam für den America’s Cup ausrichtete, waren die Häfen der Stadt selbst inmitten der COVID-19-Pandemie ausgebucht.

$963 Millionen – Nicht das Geheimnis teurer Luxusyachten, aber erinnern Sie sich an Azzam? Zum Zeitpunkt des Baus im Jahr 2013 das Schiff Es wurde auf über 600 Millionen Dollar (963,6 Millionen NZ$) geschätzt.Laut dem Forbes-Magazin. 2020 die „mittlere“ Luxusyacht Der Verkaufspreis betrug 13,6 Millionen NZD.

10% – Laut einem Forbes-Bericht sollten Superyacht-Besitzer damit rechnen, etwa 10 % der Anschaffungskosten einer Yacht für jährliche Wartung, Liegegebühren, Versicherung und Besatzungsgehälter auszugeben.

1,7 % – Die Daten von MarineTraffic zeigen, dass Neuseeland etwa 1,7 % der aktiven Superyacht-Flotte anzieht, was es als Superyacht-Destination mit Zypern und Thailand vergleichbar macht.

Siehe auch  Historisches Komitee genehmigt Pläne für ein 10-stöckiges Hotel in La Villetta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.