Mai 18, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Terra Quantum sammelte 60 Millionen US-Dollar, um die Bereitstellung seiner Quantum-as-a-Service-Technologie zu beschleunigen

4 min read

Zürich, Schweiz – (ArbeitsdrahtQuantum ist zur wichtigsten Grenze der globalen Technologie geworden. Die Terra Quantum AG, eines der führenden europäischen Quantentechnologieunternehmen, konzentrierte sich auf die Bereitstellung einer End-to-End-Technologieplattform, die seinen Kunden einen echten Quantenvorteil bietet. Derzeit unterstützt Terra Quantum nicht nur seine Industriekunden, die Lösungen für hartnäckige Probleme entwickeln. Die Plattform soll auch Unternehmen und Organisationen bei ihrem Kampf gegen den Klimawandel helfen, indem sie die Entwicklung effizienterer Düngemittel, Batterien, Stromnetze und vieles mehr unterstützt.

Die heutige Ankündigung einer Serie-A-Finanzierung in Höhe von 60 Millionen US-Dollar ist eine der größten globalen Finanzierungsrunden, die jemals in der Quantentechnologie weltweit durchgeführt wurden, und unterstreicht die einzigartige Position von Terra Quantum als führendes Unternehmen der Quantenrevolution. Terra Quantum hat eines der weltweit größten Quantentechnologieteams mit den Schwerpunkten Algorithmen, Software, Quantencomputing und Quantensicherheit zusammengebracht und zielt auf einen globalen Kundenstamm ab.

Die meisten Unternehmen werden Quantum einsetzen müssen, um wettbewerbsfähig zu bleiben, und die Kunden von Terra Quantum können die marktführende Position von Terra Quantum als Lösungsanbieter nutzen, der bereits heute Quantum-Vorteile im kommerziellen Maßstab bieten kann. Durch seine proprietäre Quanten-Cloud ist Terra Quantum in der Lage, seinen Kunden eine einzigartige End-to-End-Quantum-as-a-Service-Technologieplattform anzubieten.

Zu den neuen Gesellschaftern zählen zwei der weltweit größten und renommiertesten deutschen Family Offices sowie einer der weltweit einflussreichsten Kryptowährungsinvestoren. Die neuen Investoren haben tiefe Wurzeln und einen unternehmerischen Hintergrund in den Bereichen Pharma, Logistik und Blockchain. Mit ihren individuellen Investitionen streben sie eine schnellere Arzneimittelentwicklung – die vor dem Hintergrund der globalen COVID-Pandemie wichtiger denn je ist – und eine effizientere und mengensicherere Logistik an. Lakestar, das das Unternehmen von seiner Seed-Runde im Jahr 2019 an unterstützte, bekräftigte sein Engagement für diese historische Runde und unterstrich seinen festen Glauben an das Potenzial des bahnbrechenden Ansatzes von Terra Quantum, der sich auf revolutionäre Quantenanwendungen konzentriert.

Siehe auch  Lenovo Tablet zu einem wettbewerbsfähigen Preis: das Tab M10 Plus im Test

Marcus Bevlitch, Gründer und CEO von Terra Quantum Er sagt: „Die Finanzierungsrunde der Serie A ermöglicht es uns, unsere führende Position im Bereich Quantencomputing auszubauen, während wir uns von einem DeepTech-Startup zu einem globalen Quantenunternehmen entwickeln. Ich bin sehr stolz auf unsere jüngsten Errungenschaften, als wir das erste hybride Quanten-Cloud-Rechenzentrum in Betrieb genommen haben (QMware).“ und ein ultrasicheres globales Quantenprotokoll basierend auf Quantum Key Distribution (QKD), und dankbar für die Unterstützung all unserer Partner, die uns auf unserem Weg unterstützt haben und werden. Unsere neuen Investoren teilen meine feste Überzeugung, dass Quantum wird in allen wichtigen Branchen eine entscheidende Rolle spielen. Die neue Finanzierung wird uns helfen, unsere Forschungskapazitäten zu verbessern, unsere industrielle Reichweite zu beschleunigen und unser Produktangebot „Quantum as a Service“ zu erweitern.

Darüber hinaus wurde die Ernennung der Branchenveteranen Professor Valerie Vinokur als Senior Associate Technology, einer der weltweit führenden Physiker, und Dr. Florian Neukart als CPO, Quantenexperte und ehemaliger Direktor des Volkswagen Data Lab, strategisch mit Terra Quantum abgestimmt Wachstumsstrategie. Wir haben ein erfahrenes, talentiertes und erstklassiges Team, mit dem wir unsere ehrgeizige Mission erfüllen werden, die globale Quantenrevolution anzuführen. Wir planen, unsere Geschäftstätigkeit global auszuweiten, indem wir neue Büros im Silicon Valley (USA) und im Quantum Valley in München (Deutschland) eröffnen. Das können wir kaum erwarten.“

Stephen Nundi, Partner und CTO von Lakestar Er sagt: „Wir glauben fest an die Partnerschaft mit außergewöhnlichen Technologiegründern. Wir haben vom ersten Tag an auf das unglaubliche Potenzial der Terra Quantum-Quantentechnologie vertraut. Terra Quantum hat seine Führungsrolle bei der Führung der zweiten Quantenrevolution konsequent unter Beweis gestellt. Führende Quantenanwendungen haben enorme Vorteile.“ Potenzial, zum Beispiel zur Lösung kryptografischer Herausforderungen, die quantitativ anstehen. Wir freuen uns sehr, Terra Quantum weiterhin bei seinem weiteren Wachstum auf globaler Ebene zu unterstützen.“

Siehe auch  Bitcoin: "Das Währungssystem wird zusammenbrechen - das ist unsere Chance", sagt der Meinungsführer - Börse

Über Terra Quantum

Terra Quantum ist ein führendes Quantentechnologieunternehmen mit Sitz in der Schweiz und als „Quantum as a Service“-Unternehmen mit drei Hauptschwerpunkten organisiert. Die erste ist Quantum Algorithms as a Service, wo Kunden eine umfangreiche Bibliothek von Algorithmen zur Verfügung steht, wie z. B. quantenbasierte Optimierung und quantenbasierte neuronale Netze, die beispielsweise zur Mustererkennung verwendet werden können. Terra Quantum entwickelt auch neue Algorithmen für Kunden oder passt bestehende Algorithmen an die eigenen Bedürfnisse an. Das zweite ist Quantencomputing als Service, der Kunden Zugang zu leistungsstarken logischen Qubits verschafft, um ihnen Quantenvorteile zu bieten, die bereits heute real sind. Das dritte ist Quantum Security as a Service, das durch seine quantensicheren Kommunikations- und QKD-Lösungen weltweit Quantensicherheit bietet. Besuchen Sie Terra Quantum auf LinkedIn und weiter https://terraquantum.swiss

– Enden –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.