Mai 18, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Testvoraussetzungen für PS Plus Premium sind für Publisher und Entwickler verwirrend

2 min read
Foto: Platz drücken

Schockierende Nachricht: Sony kommuniziert mit Geschäftspartnern genauso schlecht wie mit Verbrauchern. Zumindest scheint das oft der Fall zu sein! Früher diese WocheEin Update des PlayStation Developer Portal – eine Art offizielles Forum für Partner – hat ergeben, dass in Zukunft alle Spiele mit einem Großhandelspreis von 34 $ oder mehr eine zweistündige Testversion benötigen. PS Plus-Premium Mitglieder zu spielen.

Dies ist einer der Vorteile der neuen Abonnementstufe von Sony, Wie es Anfang des Jahres angekündigt wurde, obwohl wir gerade erst anfangen, ein Gefühl dafür zu bekommen, wie das alles funktioniert. Es gab einige Verwirrung über den ursprünglichen Bericht, den er teilte Spielentwickler, die vorgeschlagenen Studios könnten Demos manuell erstellen müssen. Wir haben uns darüber gewundert, als die Nachricht zum ersten Mal bekannt wurde, und gingen davon aus, dass die Spieler einfach das gesamte Spiel herunterladen und auf zwei Stunden Spielzeit beschränkt sein würden. So funktioniert es mit EA spielen Hier scheinen zum Beispiel die aktuellen Zehn-Stunden-Versuche der Fall zu sein.

Demos müssen Berichten zufolge innerhalb von drei Monaten nach dem Veröffentlichungsdatum des Spiels verfügbar sein – und müssen ein Jahr lang verfügbar sein. Auch hier ist dies alles erforderlich, ausschließlich PSVR Spiele. Publisher können auf Wunsch auch benutzerdefinierte Demos erstellen, aber dies erfordert natürlich zusätzliche Ressourcen.

Das Problem geht laut weiteren Berichten aus Kotaku, ist, dass noch nichts davon richtig kommuniziert wurde, und die Entwickler und Publisher sind ein wenig verärgert, dass sie Sony anscheinend zwei Stunden ihrer Titel ohne Entschädigung zur Verfügung stellen müssen. Hier ist der Haken: PlayStation kann mit dieser zusätzlichen Funktion seine teure Abonnementstufe von 99,99 £ / 119,99 $ verkaufen – aber Publisher werden, wie wir es verstehen, keinen Cent von diesem Geld sehen.

Siehe auch  PLAYISM bestätigt zwei kuriose Titelwechsel

PS Plus Premium, das muss betont werden, wird es tun Überall starten vier Wochen In Teilen Asiens, etwas mehr in den Vereinigten Staaten. Wie ist diese Information nur nur Mit Partnern geteilt zu werden verwirrt uns!

Das sind natürlich alles gute Nachrichten für uns! Als Verbraucher ist es großartig, die Möglichkeit zu haben, fast jedes Spiel zu einem Großhandelspreis von über 34 US-Dollar zwei Stunden lang ohne Einschränkungen oder Einschränkungen auszuprobieren. Aber da gibt es ein Argument dafür Demos können tatsächlich den Umsatz reduzierenWir verstehen, warum einige Publisher und Entwickler damit nicht zufrieden sind. Wie auch immer, es klingt alles wie ein weiteres Beispiel für Sonys umständliche Kommunikation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.